Halloween - die Nacht der Vandalen. Praktische in der ganzen Schweiz kam es am vergangenen Sonntag und Montag zu Sachbeschädigungen und Gewalt. Alleine die Kantonspolizei Aargau registrierte über 40 Meldungen aus der Bevölkerung.

Besonders schlimm trieb es eine unbekannte Täterschaft in Herznach im Fricktal. Die Vandalen verunreinigten nicht nur den Eingangsbereich des Gemeindehauses mit Rasierschaum und Toilettenpapier, sondern besprayten auch eine Türe zum Gebäude mit Hakenkreuzen und anderen Nazysmbolen, wie die Gemeinde in einen Informationschreiben festhält. 

Die Gemeindekanzlei bittet nun Einwohnerinnen und Einwohner, welche allfällige Beobachtungen gemacht haben, sich zu melden – sollten sich konkrete Hinweise ergeben, will Herznach die Sachbeschädigungen bei der Polizei zu Anzeige zu bringen.

Die Nazi-Schmierereien am Gemeindehaus wurden bereits entfernt. (bau)