Am Donnerstag um zirka 21.45 Uhr meldete ein Mann der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Aargau, dass er soeben beim Verlassen seines Take-away-Restaurants von drei Männern angegangen wurde.

Diese hätten ihm die Tageseinnahmen von einigen hundert Franken gestohlen und das Mobiltelefon aus der Hand gerissen. Anschliessend hätten sie ihn in den Kellerabgang gedrängt und seien in unbekannte Richtung geflüchtet.

Gestützt auf diese Meldung wurden mehrere Patrouillen der Kantonspolizei Aargau sowie der Schweizer Grenzwache aufgeboten. Trotz intensiver Fahndung fehlt von den Tätern jede Spur.

Zwei Täter trugen zur Tatzeit eine dunkle Jacke, einer eine helle. Zudem seien alle drei von eher fester Statur. Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei in Brugg (062 835 85 00) zu melden. (ahu)