Ueken
Ueken hat einen neuen Vizeammann und zwei neue Gemeinderäte

In stiller Wahl wurde in Ueken Karlheinz Lenzke als Vizeammann gewählt. Die beiden vakanten Sitze im Gemeinderat werden neu von Giacomo Ruggaber und Max Ries besetzt.

Merken
Drucken
Teilen
Ins Gemeindehaus Ueken ziehen neue Ratsmitglieder ein.

Ins Gemeindehaus Ueken ziehen neue Ratsmitglieder ein.

Walter Christen

Nachdem in der Nachmeldefrist keine neuen Anmeldungen eingegangen sind, hat das Wahlbüro in stiller Wahl Karlheinz Lenzke als Vizeammann für den Rest der Amtsperiode 2010/2013 als gewählt erklärt. Auch die beiden freien Sitze im Gemeinderat konnten in stiller Wahl besetzt werden. In der angesetzten Nachmeldefrist ist die Anmeldung von Giacomo Ruggaber eingegangen.

Da die Anzahl der Kandidierenden den zu vergebenden Sitzen entspricht, hat das Wahlbüro Max Ries und Giacomo Ruggaber in stiller Wahl als Mitglieder des Gemeinderates für den Rest der Amtsperiode 2010/2013 als gewählt erklärt. Allfällige Wahl- und Abstimmungsbeschwerden gegen die drei stillen Wahlen können bis am 26. November beim Regierungsrat des Kantons Aargau eingereicht werden. Die Beschwerdeschrift muss einen Antrag und eine Begründung enthalten sowie den Sachverhalt kurz darstellen. (AZ)