Laufenburg

Trickdiebe bedrängen Mann an Bancomat und klauen ihm 1000 Franken

Bei einem Bancomat haben die Trickdiebe zugeschlagen (Symbolbild).

Bei einem Bancomat haben die Trickdiebe zugeschlagen (Symbolbild).

Zwei Trickdiebe haben am Montag in Laufenburg von einem Mann 1000 Franken ergaunert. Die Unbekannten lenkten den Mann vor einem Geldautomaten ab und bezogen unbemerkt das Geld.

Der Mann wollte um 7.30 Uhr am Geldautomaten der Post Geld beziehen. Plötzlich stand ein Unbekannter daneben und fragte nach Kleingeld, wie die Aargauer Kantonspolizei mitteilte.

Ein zweiter Unbekannter stellte sich hinzu. Die ausländischen Trickdiebe bedrängten den Mann, der diese nach Kräften abzuwehren versuchte. Sie flüchteten mit der Beute.

Eine halbe Stunde später fielen an einem Geldautomaten in Remigen AG zwei Unbekannte mit der gleichen Masche auf. Sie hatten keinen Erfolg und flüchteten.

Die Polizei geht davon aus, dass es sich um die Trickdiebe von Laufenburg handelte. Sie erhielt in den vergangenen Tagen mehrfach Meldungen über Trickdiebstähle an Passanten. Die Polizei mahnt zu erhöhter Wachsamkeit.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1