Nationalfeiertag
Feuerwerk, Lasershow und ein Landammann: So sehen die Pläne für die 1.-August-Feiern aus

Bei vielen Fricktaler Gemeinden laufen die Vorbereitungen für die anstehenden Bundesfeiern auf Hochtouren. Nachdem durch die Pandemie die meisten Feiern 2020 und 2021 abgesagt wurden, kehren die Festivitäten mit Foodtrucks und Funkeln am Himmel zurück. In Böztal ist die Vorfreude – auch aufgrund des Gastspiels von Regierungsrat Alex Hürzeler – besonders gross.

Dennis Kalt
Drucken
Lange ist es her: Die letzte Bundesfeier in Rheinfelden fand am 1. August 2019 statt.

Lange ist es her: Die letzte Bundesfeier in Rheinfelden fand am 1. August 2019 statt.

Markus Raub

Glitzernde Lichter am Nachthimmel, der Klang des Schweizerpsalms und Reden voller Pathos ­– lange ist es nicht mehr hin bis zum 1. August und all seinen Festivitäten. So manch eine Gemeinde wird dann endlich wieder zur «grossen Sause» laden, fielen doch die allermeisten Bundesfeiern im Fricktal pandemiebedingt 2020 und 2021 ins Wasser.

Dies gilt auch für die zweitgrösste Fricktaler Gemeinde: Möhlin. Zwischen 400 und 700 Gäste – je nach Wetter – erwartet sie für das mit 11’000 Franken budgetierte «Familiefäscht» auf der Allmend. André Beyeler, Leiter Kultur und Standortmarketing, sagt:

«Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir wieder auf der tollen Festwiese die Bundesfeier durchführen können.»

Die Aufwendungen und personellen Ressourcen seien enorm. Unterstützt wird die Gemeinde von zahlreichen Vereinen, ohne welche die Organisation und Durchführung nicht denkbar sei.

Lasershow statt Feuerwerk in Rheinfelden

Gemäss Beyeler werde es wieder eine sehr traditionelle und bodenständige Feier geben. «Der Apéro wird von der Gemeinde offeriert.» Auf dem Lampionumzug folgt zum Abschluss ein Feuerwerk. Als per 1. Januar neu ins Amt gewählter Gemeindeammann wird Markus Fäs die Festrede halten.

In Rheinfelden laufen die Vorbereitungen für die mit 20’000 Franken budgetierte Feier auf dem Kurbrunnenareal auf Hochtouren. «Das Programm steht. Die Feier wird im ähnlichen Rahmen wie in den Jahren vor der Pandemie ausfallen», sagt Tourismus-Chefin Stéphanie Berthoud.

Unter anderem wird Angelo Pisano mit Band während des Abends für Stimmung sorgen. Jeanne Pascale Künzli, Intendantin der Fricktaler Bühne, wird die Festrede halten. Statt des Feuerwerks ist dieses Jahr um 23 Uhr eine Lasershow mit Musikbegleitung geplant.

Foodtruck und Feuerwerk in Laufenburg

In der Stadt Laufenburg steigt die Bundesfeier bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, bei gutem Wetter auf dem Laufenplatz. Ein Feuerwerk wird es wiederum geben. Zusätzlich ist eine musikalische Unterhaltung und Verpflegung mit Foodtrucks angedacht. Die Festrede im Bezirkshauptort hält Daniele Mezzi, Präsident der Laufenburger Bezirkspartei Die Mitte.

Der historische Jahrestag der Schweiz hat gemäss Stadtschreiber Marco Waser in Laufenburg eine grosse Bedeutung und wird auch im Ortsteil Sulz jeweils mit einem zusätzlichen Fest – mit einem Höhenfeuer – gefeiert. Waser sagt:

«Die Bundesfeier schafft ein Gefühl von Zugehörigkeit und stärkt den Zusammenhalt innerhalb der Bevölkerung.»

Mit Landammann Alex Hürzeler hat die frisch fusionierte Gemeinde Böztal Aargaus höchsten Amtsinhaber als Redner an ihrer ersten Bundesfeier zu Gast. Die Freude über das prominente Gastspiel ist denn auch bei Gemeindeammann Robert Schmid gross. Er sagt:

«Man kennt ihn, dazu kommt er aus der Region – seine Präsenz wird sicher einige bewegen, die Feier zu besuchen.»

Das ist denn auch ganz im Sinne des Gemeinderates, der sich eine möglichst breite Teilnahme aus allen vier Ortsteilen wünscht. «Wir begrüssen es, wenn unter der Bevölkerung im fröhlichen Rahmen neue Kontakte entstehen», sagt Schmid.