Wittnau
Töfffahrer kollidiert in Wittnau mit Auto

Ein Richtung Rothenfluh fahrender Töfffahrer zog sich in Wittnau bei einer Kollision mit einem entgegenkommenden Auto mittelschwere Verletzungen zu. Der 48-jährige Schweizer wurde durch einen TCS-Helikopter ins Spital geflogen.

Merken
Drucken
Teilen
Töffunfall in Wittnau - Motorradfahrer mittelschwer verletzt
4 Bilder
In dieser Kurve kam es zur Kollision
Mit diesem Saab kollidierte der Töfffahrer

Töffunfall in Wittnau - Motorradfahrer mittelschwer verletzt

Kapo AG

Am Dienstagmittag um 12.45 Uhr fuhr eine Saab-Fahrerin in Wittnau auf der Rothenfluhstrasse in Richtung Wittnau, als ihr in einer starken Kurve ein Motorradfahrer entgegenkam. Darauf kommt es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Töfffahrer, ein 48-jähriger Fricktaler, erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Durch einen aufgebotenen TCS-Rettungshelikopter wurde er umgehend ins Spital eingeliefert.

Die 56-jährige Autofahrerin aus dem Baselbiet blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Aargau ermittelt nun den genauen Unfallhergang. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg eröffnete eine Strafuntersuchung.