Schupfart

The Straits eröffnen Schupfart Festival – auch Gotthard dabei

Die Schweizer Band Gotthard tritt am diesjährigen Schupfart Festival auf. zvg

Die Schweizer Band Gotthard tritt am diesjährigen Schupfart Festival auf. zvg

Das Programm für das dreitägige Schupfart Festival Ende September nimmt Formen an. Nun ist klar: The Straits werden das Open Air eröffnen. Auf der Bühne steht auch Gotthard. Der Ticketverkauf läuft bereits auf Hochtouren.

Das dreitägige Schupfart Festival wird am 26. September durch die Band The Straits eröffnet. Zu The Straits gehören unter anderem Alan Clark und Chris White, beide ehemalige Dire-Straits-Mitglieder. Nomen ist Omen, so spielen The Straits die weltbekannten Songs von den Dire Straits.

Wie die bereits absolvierten Tourneen durch die halbe Welt zeigten, dürfen sich die Fans auf den lange vermissten und heiss begehrten Dire-Straits-Sound freuen.

On Stage an der 26. Pop-Rock-Night sind auch Gotthard mit dem neuen Lead-Sänger Nic Maeder, der sich bestens im Tessiner Quintett integriert hat. Im Herbst mit im Gepäck wird Gotthard auch das neue Album haben, welches im April auf den Markt kommt.

Verhandlungen sind im Gang

Die Verhandlungen mit einer dritten Erfolgsband für den Festivalfreitag stehen gemäss den Organisatoren kurz vor dem Abschluss. In der zweiten Februarhälfte dürfte das gesamte Line-up für das 32. Schupfart Festival stehen.

Tickets für alle Festivaltage sind unter www.schupfartfestival.ch. erhältlich. Der Vorverkauf für das Country-Festival vom Samstag, 27. September bei dem zum Beispiel Santiano oder Truck Stop auf der Bühne stehen, und für die Schupfart-Party vom Sonntag, 28. September bei der unter anderem Beatrice Egli, Florian Silbereisen und Jürgen Drews auftreten, läuft bereits auf Hochtouren. (AZ)

Meistgesehen

Artboard 1