Frick

Strassenfest in Frick mit kulinarischen und musikalischen Höhepunkten

Viel Volk am 21. Strassenfest in Frick.

Viel Volk am 21. Strassenfest in Frick.

Gemütliches Beisammensein mitten auf der Strasse: Fricks Hauptstrasse wurde in eine Festmeile verwandelt. Hunderte Leute nahmen am beliebten Strassenfest teil.

Hunderte zufriedener Festbesucherinnen und -besucher am Strassenfest in Frick, welches vom Verkehrsverein organisiert wurde. Die Hauptstrasse glich einem Festplatz, wo es sich das Volk gut gehen liess bei kulinarischen und musikalischen Höhepunkten – es spielten die «Silver-Birds» zur Unterhaltung auf.

Der Auslöser für das Strassenfest war übrigens vor 21 Jahren die Sanierung der Hauptstrasse, die während 8 Monaten für den Verkehr gesperrt war. Nach dem Ende der Bauarbeiten kam aus dem Vorstand des damaligen Verkehrs- und Verschönerungsvereins Frick (VVF) der Vorschlag ein Strassenfest zu organisieren – mit Erfolg.

Die Idee wurde von einer Vorbereitungsgruppe umgesetzt. Dazu zählten Bruno Schmid, der in der Folge 18 Jahre als Präsident des VVF amtierte, Rolf Hüsser, damals im Gemeinderat, Marcel Freiermuth als Kassier, Hansjörg Schraner war zuständig für die Musik und Pasqualina Weiss wurde mit der Werbung betraut.

Inzwischen ist sie die Präsidentin des Vereins und als Frau der ersten Stunde immer noch voll im Einsatz für das Strassenfest und am Strassenfest, das in all den Jahren zu einem der beliebtesten Anlässe im Dorf geworden ist. (az)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1