Der Blumen- und Kräutermarkt unter dem Motto „Möhlin blüht" fand zum dritten Mal statt. Die Gärtnereien Thommen und Rohrer, der Gärtner Huggler und die Staudengärtnerei Eulenhof verwandelten den Gemeindehausplatz in ein farbenfrohes Blumenparadies.

Wer die obligatorischen Blumen für den Muttertag noch nicht gekauft hatte, stand hier vor der Qual der Wahl. Um die Menschen zu motivieren, die Fassaden ihrer Häuser mit hübschen Blumenkisten zu schmücken, durfte sich jeder die gekauften Blumen gratis von Fachpersonal der Gärtnereien einpflanzen lassen.

Ein Paradies für Kinder entstand im Sonnenpark. Der neue Spielplatz ist seit kurzem fertig und wurde nun feierlich mit dem Familienzentrum Möhlin eingeweiht. Mitten auf der Wiese räkelt sich ein roter dreiköpfiger Drachen. Die Kinder scheinen ihn bereits ins Herz schlossen zu haben, wie ihre strahlenden Augen beim Herumturnen vermuten liessen.

Das feurige Klettergerät stiftete der Gemeinnützige Frauenverein Möhlin. Gemeindeammann Fredy Böni freute sich, dass mit dem Kinderspielplatz im Sonnenpark eine schöne Begegnungsstätte mitten im Dorf geschaffen worden sei.