Seit gestern sind die Tickets für das Schupfart Festival 2019, das vom 20. bis 22. September zum 37. Mal über die Bühne gehen wird, erhältlich. Und pünktlich zum Vorverkaufsstart haben die Organisatoren auch das Line-up für die drei Festivaltage bekannt gegeben, mit dem sie «das beschauliche 800-Seelen-Dorf Schupfart» zum «musikalischen Epizentrum der Nordwestschweiz und des angrenzenden Auslands» machen wollen, wie es in einer Mitteilung heisst.

Los geht es am Freitag, 20. September, mit einer der bedeutendsten Rockbands der vergangenen fünf Jahrzehnte. «Status Quo – exklusiv mit ihrem einzigen Konzert 2019 in der Deutschschweiz – werden die grosse Schupfarter Festhalle bestimmt zum Brodeln bringen», sind die Festival-Verantwortlichen überzeugt. «Rockin’ All Over The World», «Whatever You Want» oder «In The Army now» seien schliesslich unsterbliche Songs, die jeder Musikfan kenne.

Am gleichen Abend auf der Schupfarter Bühne zu sehen und hören sind die aus Deutschland stammenden Fiddler’s Green, die ihre Musik selber als Irish Speedfolk bezeichnen, eine Mischung aus Irish Folk-Rock und Elementen aus Musikrichtungen wie Punk, Metal und Reggae. Komplettiert wird das Line-up des ersten Festivaltages durch Florian Ast, der seit Mitte der 1990er-Jahre nicht mehr aus der Schweizer Musik-Szene wegzudenken ist. Er konnte mit seinen Alben bereits viele Erfolge feiern und wir im kommenden Jahr neues Material präsentieren.

Country-Rock am Samstag

Als «modern, frech und auch ein bisschen verrückt», beschreiben die Organisatoren die Mustang Sally Band aus den USA. Man müsse sie nur einmal gesehen und gehört haben, um dieser Umschreibung zustimmen zu können. Sängerin Tobi Lee stehe auf der Bühne unter Strom, fasziniere, erstaune und begeistere ihr Publikum zugleich. Ihre Band liefert den Sound dazu: straighter Country mit einer grossen Portion Rock, hin und wieder auch etwas Pop und immer mit ganz viel Energie. Neben der Mustang Sally Band steht mit Sarah Jory «eine weitere Garantin für eine schweisstreibende Country-Rock-Show» auf dem Line-up für den Samstagabend. Komplettiert wird dieses durch Truck Stop, Heinz Flückiger & The Cool Bunch und Rock’n’Rodeo.

Nicht mehr wegzudenken aus der Schlagerszene ist Beatrice Egli, die mit ihrem Sieg bei «Deutschland sucht den Superstar» im Jahr 2013 ihre Karriere lancierte und seither zu einem der Stars der Szene geworden ist. Die Organisatoren des Schupfart Festivals freuen sich deshalb «riesig», Beatrice Egli und ihre Band am Sonntag, 22. September zum dritten Male auf der Schupfarter Bühne begrüssen zu dürfen. Mit im Gepäck werde sie all ihre grossen Hits und ihr aktuelles Album «Wohlfühlgarantie» haben.

Daneben sorgen auch Marc Pircher mit Band, VoXXclub, Anna Maria Zimmermann und die Rebell Tell Band mit ihrem einzigartigen Schlagerbilly-Sound für Unterhaltung bei den Schlagerfans.

Alle Informationen zum Ticketverkauf sind auf www.schupfartfestival.ch ersichtlich. Das Ticket wird wiederum zur kostenlosen An- und Abreise aus dem ganzen Gebiet des Tarifverbundes Nordwestschweiz berechtigen. (AZ)