Die international bekannte Cellistin und Initiatorin des Solsberg-Festivals Sol Gabetta erhält den Schweizer Pass. Die Stimmberechtigten von Olsberg, wo die Musikerin seit zwölf Jahren wohnt, genehmigten gestern an der Gemeindeversammlung ihren Einbürgerungsantrag mit grossem Mehr. Mit eingebürgert wird auch Gabettas einjähriger Sohn.

Die Musikerin ist derzeit auf Tournee und gab gestern ein Konzert in Bremen. Sie konnte deshalb nicht an der Versammlung anwesend sein. Sie bedaure dies, schrieb sie in einem Brief an die Stimmberechtigten, den Gemeindeammann Romuald Stalder verlas. Weiter schrieb Gabetta, sie fühle sich in Olsberg sehr wohl und verwurzelt.

Auch den übrigen Geschäften der Versammlung stimmte der Souverän zu. Neu in die Finanzkommission wählten die Stimmberechtigten – 48 von 266 waren anwesend – Charlette Ott. Sie erhielt von allen Anwesenden die Stimme. (mf)