Wittnau
Sofortiger Fahrausweisentzug: Zwei Temposünder mit über 90 km/h innerorts erwischt

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle an der Hauptstrasse erwischte die Polizei einen Fahrzeuglenker, welcher innerorts mit 91 km/h unterwegs war. Ihm wurde umgehend der Führerausweis entzogen.

Merken
Drucken
Teilen
Die Polizei führte eine Geschwindigkeitskontrolle im Innerortsbereich von Wittnau durch (Symbolbild).

Die Polizei führte eine Geschwindigkeitskontrolle im Innerortsbereich von Wittnau durch (Symbolbild).

rei/Archiv az

Am frühen Donnerstagabend führte die Polizei Oberes Fricktal eine Geschwindigkeitskontrolle an der Hauptstrasse in Wittnau durch. Dabei erwischten sie einen Fahrer, welcher mit einer Geschwindigkeit von 91 km/h - anstelle der innerorts erlaubten 50 km/h - unterwegs war.

Nach Abzug der Toleranz entspricht dies einer Geschwindigkeitsüberschreitung um 36 km/h, wie die Polizei Oberes Fricktal am Freitagmorgen mitteilte. Der 34-jährige Schweizer musste den Führerausweis an Ort und Stelle abgeben.

Nur kurze Zeit später blitzte es ein weiteres Fahrzeug mit 90 km/h an der gleichen Stelle. Dessen Lenker, ein 64-jähriger deutscher Staatsangehöriger, konnte später durch eine Patrouille der Kantonspolizei bei der Ausreise nach Deutschland angehalten werden. Ihm wurde der ausländische Führerausweis für die Schweiz mit sofortiger Wirkung aberkannt.

Des weiteren wurden beide Lenker wegen grober Verletzung von Verkehrsregeln verzeigt.