Frick
Schule Frick: Farbenfrohe Feier zum Abschluss des Schuljahres

An Fricks Schule wird der olympische Gedanke bereits jetzt gelebt. Während eines intensiven und durchgehend gemeinsam verbrachten Tages durfte Primarschulleiter Peter Boss «seine» Schüler als ehrgeizige, motivierte und zufriedene Kinder erleben.

Patricia Streib
Drucken
Teilen
Bummel durch die Budenstadt am Abschlussfest
4 Bilder
Balancekünstlerinnen am Schulfest in Frick
Abschlussfest an der Schule Frick
Unterhaltsame Spiele für die Schulkinder am Schlussfest in Frick

Bummel durch die Budenstadt am Abschlussfest

Patricia Streib

Bereits während der Vorbereitungen, beim Herstellen der olympischen Flaggen, war klassenübergreifendes und altersdurchmischtes Werken und Wirken grossgeschrieben worden. Der Morgen war nach der feierlichen Eröffnungszeremonie, inklusive Entfachen der historischen olympischen Flammen, ganz dem Spiel, Spass und der Bewegung gewidmet.

Sackhüpfen und Reifenwerfen

In denselben insgesamt 24 Teams mass man sich spasseshalber an 12 Posten in typischen olympischen Disziplinen wie Sackhüpfen, Reifenwerfen, Wasser-Geschicklichkeitsspielen, Hindernisläufen und vielem mehr. Zeitgleich durften sich die Oberstüfler im eigens für sie reservierten Freibad austoben.

Ein einzigartiges Erlebnis bestimmt auch der 13. Posten, nämlich das schmackhafte Mittagessen, zubereitet von der Missionsgruppe «Insieme», das die 1.- bis 5.-Klässler in der Turnhalle einnehmen durften. Der Nachmittag wurde auf dem Oberstufenareal verbracht, wo sich in der Budenstadt eine Vielzahl von spielerischen, kulinarischen und unterhaltsamen Ständen, Posten und Vergnügungsstätten befanden.

Die Kinder stellten die olympischen Ringe dar

Pünktlich um 17 Uhr fanden sich sämtliche Klassen, vom Kindergarten bis zur 5. Primarstufe, auf dem Rasen der Primarschule ein. Die olympischen Ringe darstellend präsentierten die über 300 Kinder allesamt in leuchtendem Blau, Rot, Weiss, Gelb, Grün oder Schwarz gekleidet mannigfaltige sportliche, akrobatische und Augen verwöhnende Darbietungen. – Zusammen mit den unzähligen bunten Luftballons liess man abschliessend die Hoffnung auf viele weitere olympisch verbindende Begegnungen und auf ein gesundes Wiedersehen nach den grossen Ferien steigen.

Aktuelle Nachrichten