Singen

Schülerinnen und Schülern der Bezirksschule Frick besingen eine CD

Lieder-CD Bezirksschule Frick

Lieder-CD Bezirksschule Frick

Kindervolkslieder, die nicht in Vergessenheit geraten sollen, hat die Schulklasse B2d der Bezirksschule Frick vor einem Jahr aufgezeichnet. Jetzt ist die CD mit dem Begleitbuch erschienen: „Sing mit mir“ lautet der Titel.

Von Christin Graf Heinimann aus Liestal, Pädagogin, Malerin, Illustratorin und Mutter von drei erwachsenen Kindern, ging die Initiative aus, bekannte Schweizer Mundart-Kindervolkslieder auf CD zu bannen und sie damit vor dem Vergessen zu bewahren. „Denn das Lied berührt die Kinderseele in ihrer Ursprünglichkeit. Singend wird das Kind durch Klang und Wort bestätigt und bestärkt", hielt sie an der Übergabe des Tonträgers, samt Begleitbuch, an der Bezirksschule fest.

Musik berührt die Seele

Im Ingold-Verlag (Suisselearn Media AG), Herzogenbuchsee, ist „Sing mit mir - Ein Bilderbuch zum Singen", veröffentlicht worden, illustriert von Christin Graf Heinimann. Das Bilderbuch enthält die Texte und Noten von 23 bekannten Kinderliedern. Dazu gibt es die CD „Sing mit mir - Zuhören und mitsingen". Für die Vertonung (Aufnahmeleitung und Mastering: Rafael Wunderlin aus Lausen) sorgte Musiklehrer Bernd Vogel mit der damaligen Bezirksschulklasse B2d (heute B3d).

„Zibele setze", „Jungi Schwään und Äntli", „Rääge, Räägetröpfli", „Sunne chumm go schyne", „Latärnli, Latärnli" und viele weitere Lieder, insgesamt 23, sind auf der CD enthalten.

Die am Liederprojekt beteiligten Schülerinnen und Schüler durften je ein Exemplar des Buchs und der CD im Rahmen einer kleinen Übergabefeier in der Schulbibliothek in Empfang nehmen. Corinna Oberle vom Ingold-Verlag stattete der Klasse den Dank ab und sie fand anerkennende Worte für die gesangliche Leistung des Klassenchors.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1