Schupfart
Schneesportlager hat für Schupfart wieder eine Zukunft

Da für das Jahr 2012 zu wenige Anmeldungen für das Skilager zustande kamen, musste das traditionelle Schneesportlager der Schule Schupfart abgesagt werden. Nach einem Jahr Unterbruch wird das Sportlager 2013 wieder stattfinden.

Merken
Drucken
Teilen
Die Schüler aus Schupfart dürfen im nächsten Jahr wieder ins Skilager.

Die Schüler aus Schupfart dürfen im nächsten Jahr wieder ins Skilager.

Hansjörg Sahli

Die Schulpflege ist erfreut, dass den Kindern im Dorf nun doch wieder die Möglichkeit geboten werden kann, eine Woche in den Bergen auf den Skis oder dem Snowboard zu stehen. «Das Skilagersterben in der Schweiz entspricht einem allgemeinen Trend», sagt Schulpflegepräsident Markus Obrist und weiter: «Deshalb wollten wir entgegen halten und haben die Situation analysiert und mit neuen Kräften uns entschieden, das Skilager 2013 durchzuführen.»

Die Schule Schupfart steht unter dem Motto «eine gesunde Schule», und da gehört der Schneesport auch dazu. Als dieses Jahr das Lager abgesagt werden musste, waren doch einige sehr enttäuscht und überrascht. Die Schule hat somit reagiert und am 3. Februar ging die ganze Schule mit dem Lehrerteam und Betreuung einen Tag in Sörenberg auf die Ski und Snowboards.

Bereits zwölf Anmeldungen

Die Neuausschreibung, welche dieses Jahr sehr früh durchgeführt wurde, trägt bereits Früchte. Zwölf Kinder sind motiviert, zusammen ein tolles Schneesportlager zu besuchen. Die Schulpflege hat sich entschieden, das Lager definitiv durchzuführen und erhofft sich durch diesen Entscheid, dass sich nun noch mehr Kinder der Mittelstufe und Oberstufe aus Schupfart anmelden werden.

«Nach dem Sportlager 2013 wird definitiv entschieden, ob das Skilager auch in Zukunft stattfinden wird oder nicht. Wir sind uns bewusst, dass wenn das Angebot keine Nachfrage mehr hat, wir das Lager nicht mehr anbieten werden», meint Markus Obrist.

Neues Leitungsteam

Das Schneesportlager 2013 steht unter neuer Lagerleitung. Die Lagerleitung ist bei Toni Hugentober und das Ski- und Snowboardteam besteht aus René Heiz, Ramona Heiz, Lars Stiffler. Für das leibliche Wohl sorgt das Küchenteam Rosmarie Hugentobler, Christine Müller und Remo Leubin.

An dieser Stelle dankt die Schulpflege dem neuen Team für das Engagement. Ebenfalls bedankt sich die Schulpflege bei Tobias Matthis für die Leitung der vergangenen Schneesportlager. Tobias Matthias leitete zweimal das Schneesportlager Schupfart und hat sich nach dem Unterbruch entschieden, die Leitung abzugeben.

Anmeldungen möglichst früh

Für eine optimale Planung ist es von Wichtigkeit, dass die Anmeldungen früh eintreffen. Das Lager findet vom 16. bis 23. Februar 2013 statt. Weitere Informationen und die Anmeldeunterlagen können bei der Lagerleitung, Toni Hugentobler (Wegenstetterstrasse 259) und unter der Telefonnummer 062 871 41 12 bestellt werden. (tv)