Die junge Schweizerin war in Richtung Basel unterwegs. Auf Höhe des Gemeindegebietes Hornussen wollte sie den vor ihr fahrenden Nissan überholen. Dabei geriet ihr Auto ins Schleudern, sie prallte in die Randleitplanke und anschliessend in den zu überholenden Nissan.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. An den Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden von zirka 30'000 Franken. Während der Tatbestandsaufnahme durch die Polizei war die Autobahn nur einstreifig befahrbar. (ckk)