Frick

Scheibengeklirr weckt Anwohner: Polizei nimmt Einbrecher fest

Einbrecher in Frick festgenommen

Einbrecher in Frick festgenommen

Grenzwache und Polizei nahmen in der Nacht auf Mittwoch in Frick einen 41-jährigen Rumänen fest. Dieser wird verdächtigt, zuvor mehrere Einbrüche begangen zu haben.

Der Bewohner eines Hauses im Zentrum von Frick wurde am Mittwoch, 20. Juli 2016, um vier Uhr von Scheibengeklirr geweckt.

Er schaute nach und sah, wie sich ein Unbekannter mit einer Taschenlampe entfernte. Der Beobachter alarmierte die Kantonspolizei, welche sofort eine Fahndung auslöste.

Eine knappe halbe Stunde später sichtete eine Patrouille der Schweizer Grenzwache in der Nähe einen Mann, dessen Aussehen dem gemeldeten Signalement entsprach.

Die Grenzwächter kontrollierten ihn und stiessen dabei auf Einbruchswerkzeuge. Die Kantonspolizei nahm den 41-jährigen Rumänen ohne Wohnsitz in der Schweiz fest.

Erste Abklärungen ergaben, dass dieser im Fahndungsregister mehrfach zur Verhaftung ausgeschrieben war. 

Nach ersten Erkenntnissen hatte der mutmassliche Kriminaltourist vor der Festnahme versucht, in eine Arztpraxis einzubrechen.

Zudem steht er unter dringendem Verdacht, weitere Einbruchdiebstähle in der Umgebung begangen zu haben. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Meistgesehen

Artboard 1