Frick
Sattelschlepper kippt um – Autobahnzufahrt in Frick war stundenlang gesperrt

Auf der Autobahnzufahrt bei Frick in Richtung Basel kam es heute zu einem spektakulären Unfall. Ein Lastwagen kam in einer Kurve von der Strasse ab und kippte um. Die Bergung dauert an. Der Chauffeur ist ein 23-jähriger Schweizer.

Drucken
Lastwagen kippt auf Autobahnzufahrt bei Frick um
6 Bilder
Der Lastwagen kippte über die Leitplanke, verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Die Bergung des Sattelschleppers erwies sich als aufwendig.
Während der Bergung, bei der ein Pneukran im Einsatz ist, bleibt die Autobahnzufahrt gesperrt.
Der Lastwagen ist neben der Autobahnzufahrt auf die Seite gekippt.
An der Fahrzeugkombination sowie an der Strassenanlage entstand ein Sachschaden von zirka 80000 Franken.

Lastwagen kippt auf Autobahnzufahrt bei Frick um

Kapo AG

Die Sperrung der Autobahnzufahrt in Richtung Basel dürfte bis gegen 18 Uhr dauern. Die Bergung des Sattelmotorfahrzeuges und Aufliegers gestaltete sich schwierig, teilte die Kantonspolizei mit. Es musste
dazu ein Pneukran aufgeboten werden. Die Feuerwehr Frick stand für die Verkehrsregelung im Einsatz.

Beim Unfall, der heute gegen 10.30 Uhr passierte, kippte der Sattelschlepper über die Leitplanke. Verletzt wurde niemand.

Nach ersten Erkenntnissen dürfte der Chauffeur «zu schnell in die Kurve gefahren sein», so die Polizei.

Der Sachschaden an Fahrzeug und Strassenanlagen beläuft sich gemäss ersten Informationen auf 80000 Franken. Der Sattelschlepper hatte zirka 20 Tonnen Gemüse geladen. Trotz des Unfalls verlor das Fahrzeug seine Ladung aber nicht.

Aktuelle Nachrichten