Münchwilen

Renate Kaufmann übergab laufende Geschäfte – Gemeindeschreiber Roger Wernli trat sein Amt an

Roger Wernli.

Roger Wernli.

Roger Wernli hat sein Amt als Gemeindeschreiber von Münchwilen angetreten. Wernli ist ein erfahrener Gemeindeschreiber. Er startet sofort mit seiner Tätigkeit, schliesslich muss die Aktenauflage für die erste Gemeinderatssitzung vorbereitet werden.

Roger Wernli, der zuletzt als Gemeindeschreiber in Oeschgen tätig war und dort rund elf Jahre lang die Verwaltung führte, wurde diese Woche von Gemeindeammann Bruno Tüscher offiziell willkommen geheissen. Die laufenden Geschäfte wurden durch Renate Kaufmann übergeben. Sie war während der Vakanz in den vergangenen Wochen als Gemeindeschreiberin ad interim tätig. 

«Roger Wernli kennt sich mit dem vielseitigen Arbeitsgebiet in einer kleineren Gemeinde bestens aus», schreibt die Gemeinde in einer Mitteilung. Sein Wissen und seine Erfahrung werde er gut einsetzen können, warteten doch in den nächsten Monaten interessante und arbeitsintensive Projekte auf ihn, heisst es weiter. Zu den Projekten zählten unter anderem die Überarbeitung der Nutzungsplanung, die Analyse des Finanzhaushaltes sowie die Erarbeitung und Erneuerung verschiedener Gemeindereglemente. 

Für Roger Wernli gebe es kein gemütliches Einleben, schreibt die Gemeinde weiter. Die Vorbereitung der Aktenauflage für die erste Gemeinderatssitzung des neuen Jahres bestimme seine ersten Arbeitstage. Für eine Pause sorgte dabei ein erster Dorfrundgang mit dem Gemeindeammann.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1