Der Bahnbetrieb auf der Linie Basel SBB–Frick/Laufenburg ist an den Wochenenden vom 31. Oktober und 1. November sowie vom 7. und 8. November zwischen Rheinfelden und Stein Säckingen wie auch zwischen Stein Säckingen und Laufenburg wegen Bauarbeiten unterbrochen. Die Nonstop-Züge von Basel SBB nach Zürich HB verkehren planmässig, ebenso die Interregio-Züge Basel–Aarau–Zürich HB. Zwischen Basel SBB und Rheinfelden verkehren die S-Bahnen im Viertelstunden-Takt, zwischen Rheinfelden und Stein-Säckingen verkehren viertelstündlich Bahnersatzbusse.

Auf den Strecken Stein-Säckingen– Laufenburg und Stein-Säckingen–Eiken–Frick pendeln die Bahnersatzbusse im Stundentakt. In Stein-Säckingen besteht Anschluss auf die Bahnersatzbusse nach Rheinfelden. Die Nacht-S-Bahnen der S1 verkehren fahrplanmässig zwischen Basel und Rheinfelden und werden durch Busse ab und bis Möhlin respektive Stein-Säckingen geführt. Der Bahnanschluss in Stein-Säckingen ist gewährleistet. Die IR Basel–Frick–Zürich Flughafen («Flugzüge») sowie die IR Basel–Frick–Zürich HB fallen zwischen Basel und Stein-Säckingen aus. Auf dem Abschnitt Stein-Säckingen–Zürich Flughafen/Zürich HB verkehren die IR-Züge planmässig.

Reisende zwischen Basel, Rheinfelden, Stein-Säckingen und Frick benützen in beiden Richtungen zwischen Basel und Rheinfelden den zum Viertelstunden-Takt verdichteten Regionalverkehr, ab/bis Rheinfelden die Bahnersatzbusse und ab/bis Stein-Säckingen die Interregio-Züge.

Die Reisezeit verlängert sich je nach Verbindung um bis zu 45 Minuten. Aktuelle Infos gibt es im Online-Fahrplan sowie über die SBB-Mobile-App. «Die SBB setzen alles daran, die Einschränkungen so gering als möglich zu halten», heisst es in einer Mitteilung. (AZ)