Hausarztwechsel
Regionalspital Leuggern kauft Arztpraxis in Mettauertal

Nach über 20-jähriger Praxistätigkeit hat Walter Ganz seine Hausarzt-Praxis in Mettauertal an die Asana-Gruppe verkauft. Nachfolger wird ab dem 1. Januar 2014 Erik Hartenburg, der Belegarzt am Spital Leuggern ist.

Marc Fischer
Merken
Drucken
Teilen
Erik Hartenburg wird Hausarzt in Mettauertal, die Arztpraxis wird vom Regionalspital Leuggern (rechts) übernommen.

Erik Hartenburg wird Hausarzt in Mettauertal, die Arztpraxis wird vom Regionalspital Leuggern (rechts) übernommen.

az/Michael Hunziker

Die Nachfolge von Walter Ganz als Hausarzt in Mettauertal ist geregelt. Der 47-jährige Erik Hartenburg tritt in Ganz' Fusstapfen. Die beiden Hausärzte haben die Ablösung so geplant, dass Walter Ganz seinen Nachfolger noch einige Zeit unterstützen und mit den ländlichen Verhältnissen in der Schweiz vertraut machen kann.

Erik Hartenburg wird die Praxis in Mettau mieten. Neue Eigentümerin der Räumlichkeiten ist die Asana-Gruppe, in der die Spitäler Menziken und Leuggern vereint sind. Die Praxis ist in einem Mehrfamilienhaus untergebracht und war ursprünglich ebenfalls als Wohnung konzipiert.

Hausarztpraxen retten

«Der Erwerb der Praxis ist ein vorausschauender Akt, aber eigentlich nicht üblich», erklärte Alfred Zimmermann, der CEO der Asana-Gruppe. «Wir können so die Zukunftschancen des Regionalspitals Leuggern steigern, das bereits heute Patienten aus dem Mettauertal betreut», so Zimmermann weiter.

«Die Überlebenschancen eines Spitals hängen nun einmal von der Anzahl seiner Patienten ab», verdeutlicht der CEO die Strategie. Als Angriff auf das Spital Laufenburg will er den Kauf der Praxisräumlichkeiten jedoch nicht verstanden haben.

«Wir schauen für uns und wollten die Gelegenheit beim Schopfe packen und wir wollten verhindern, dass eine weitere Hausarztpraxis schliesst.» Es sei wichtig, dass auch in ländlichen Gegenden Hausarztpraxen bestehen bleiben, so Zimmermann weiter.

«Es ist aber auch so, dass Interessenten Investitionen scheuen. Deshalb hat die Asana-Gruppe nun erstmals eine Hausarztpraxis erworben und vermietet sie weiter.» Ähnliche Beispiele seien in Leuggern bekannt, wo der Spitalverein zwei Praxen besitzt.

Das Regionalspital Leuggern ist an einer Zusammenarbeit mit dem neuen Hausarzt in Mettauertal sehr interessiert und hat mit ihm deshalb auch einen Belegarztvertrag abgeschlossen.

Dadurch besteht die Möglichkeit, Patienten aus seiner Praxis im Spital Leuggern zu behandeln und mit den Belegärzten eine intensive Zusammenarbeit zu pflegen.

Belegarzttätigkeit in Leuggern

Der neue Hausarzt für das Mettauertal hat seine Ausbildung in Deutschland absolviert. Nach dem Medizinstudium an der Universität Tübingen absolvierte Erik Hartenburg verschiedene Stationen an internistischen und kardiologischen Kliniken.

Seit 2009 arbeitet er im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ) am Spital Waldshut. Er verfügt über den Facharzt für Innere Medizin und besitzt zusätzlich die Anerkennung im Bereich Notfallmedizin. Sämtliche Weiterbildungstitel sind in der Schweiz anerkannt und die Berufsausübungsbewilligung liegt vor.