Eiken

Polizei erwischt Verkehrssünder innerorts mit 79 km/h

Die Polizei Oberes Fricktal mass bei einer Kontrolle 70 Fahrer, die zu schnell unterwegs waren. (Symbolbild)

Die Polizei Oberes Fricktal mass bei einer Kontrolle 70 Fahrer, die zu schnell unterwegs waren. (Symbolbild)

Die Polizei Oberes Fricktal führte am Donnerstag in Eiken eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei blitzte sie einen Fahrer mit 79 statt der erlaubten 50 km/h. Insgesamt waren 70 Autos zu schnell unterwegs.

Die Polizei Oberes Fricktal postierte sich am frühen Donnerstagmorgen im Innertortsbereich von Eiken für eine Geschwindigkeitskontrolle. Zwischen zwei Fussgängerstreifen mass sie das Tempo von 1005 Fahrzeugen. 70 waren zu schnell unterwegs, was einem Anteil von rund sieben Prozent entspricht.

Ein Schnellfahrer hatte 79 km/h auf dem Tacho, als er der Kontrolle ins Netz ging. Nach Abzug der Toleranz entspricht das einer Übertretung von 24 km/h. Die Polizei verzeigt ihn an die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg. Er muss mit dem nachträglichen Entzug des Fahrausweises rechnen, wie die Polizei mitteilt. (mwa)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1