Oberhof

Polizei erwischt Neulenker mit 144 km/h am Benkerjoch

Am Benkerjoch wird gerne aufs Pedal gedrückt. (Archiv)

Am Benkerjoch wird gerne aufs Pedal gedrückt. (Archiv)

Die Polizei hat am Sonntag auf der Benkenstrasse bei Oberhof einen Autofahrer angehalten, der mit 144 km/h statt der erlaubten 80 unterwegs war. Führerausweis und Auto ist er los.

Die Aargauer Kantonspolizei führte am Sonntag auf der Benkenstrasse zwischen Oberhof und Passhöhe eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Die Bergstrecke erfreut sich bei schönem Wetter insbesondere bei Motorradfahrern grosser Beliebtheit. Oft kommt es deshalb zu Lärmklagen von Anwohnern.

Zur Mittagszeit wurden die Polizisten auf einen Ford aufmerksam, der talwärts fahrend ein Postauto überholte. Die  Messung ergab eine Geschwindigkeit von 144 km/h. Erlaubt sind auf der Ausserortsstrecke die üblichen 80 km/h. 

Der 20-jährige Lenker aus der Region wurde sogleich angehalten. Seinen Ausweis musste er abgeben. Wegen der massiven Geschwindigkeitsübertretung leitete die Staatsanwaltschaft ein Strafverfahren ein und beschlagnahmte das Auto.

Auf der gleichen Strecke erwischte die Polizei noch einen weiteren Automobilisten mit 124 km/h und einen Motorradfahrer mit 119 km/h. Auch diese beiden sind ihren Führerausweis los. (az/cze)

Aktuelle Polizeibilder vom April 2017:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1