Die Kantonspolizei und die Polizei Oberes Fricktal haben nach einer einjährigen Bauzeit ihren neuen Posten im alten Gemeindehaus an der Hauptstrasse 48 bezogen. Mittlerweile haben sich die beiden Polizeiorganisationen in den neuen Räumlichkeiten eingerichtet.

Nun findet am Samstag, 7. April, 14 bis 17 Uhr, ein «Tag der offenen Tür» statt. An diesem wird der Bevölkerung Gelegenheit geboten, das neue Polizeigebäude zu besichtigen.

Weiter präsentieren beide Korps ihre Einsatzfahrzeuge und das darin mitgeführte Material. Es findet zudem eine Vorführung mit einem Polizeihund statt.

Am gemeinsamen Stand informieren die Polizisten über ihre Tätigkeit und stehen für die Beantwortung von Fragen gerne zur Verfügung. Für die Kinder wird ein Ballonwettbewerb durchgeführt, bei dem es schöne Preise zu gewinnen sind.

Der Fricker Souverän hat für den Umbau rund drei Millionen Franken bewilligt. Hinzu kommt der Mieterausbau in Höhe von rund 1,3 Millionen Franken.

Bezahlen mussten diesen Ausbau die beiden Polizeikorps. Im Fall der Kantonspolizei (636 000 Franken) ist es der Kanton, bei der Polizei Oberes Fricktal (651 000 Franken) zahlt die Gemeinde Frick den Investitionsanteil. Dieser wird den anderen 20 Vertragsgemeinden verrechnet. (az)