Münchwilen
Neuer Anlauf für Schulraumplanung in Münchwilen

Der vom Gemeinderat beantragte Baukredit in Höhe von 5,3 Millionen Franken wurde in einer Referendumsabstimmung vom vergangenen Juni deutlich abgelehnt. Neuer Schulraum ist aber dringend notwendig.

Merken
Drucken
Teilen
Schulhaus Münchwilen

Schulhaus Münchwilen

Walter Christen

So ging die Behörde nochmals über die Bücher und unternimmt jetzt einen neuen Anlauf, um das Projekt zu realisieren. Dass in der ersten Phase der Projektierungskredit von rund 500 000 Franken in den Sand gesetzt wurde, ärgert zwar Gemeindeammann Willy Schürch, doch will er sich nicht entmutigen lassen. «Wir brauchen neue Schulräume», betont er am Freitagnachmittag an einer Medienorientierung.

«Wir fangen wieder auf Feld 1 an.» Will heissen, dass zunächst eine Kommission mit etwa sieben Ressorts gebildet wird, um sich mit den Themenfeldern wie Bau, Energie, Schulbetrieb und Nebennutzungen zu beschäftigen. Startsitzung soll bereits nächsten Januar sein.

Der Gemeindeammann versichert, künftig noch optimaler über das Projekt zu informieren und vor allem mehr Bürger mit ins Boot zu holen. Sein Ziel ist, an der Sommergemeinde einen Planungskredit zu beantragen.

Dass die alten Pläne im Grunde genommen Makulatur sind, räumt Schürch ein. Nun muss das gesamte Verfahren neu aufgerollt werden. Ob es gelingt, bis zum Schuljahresbeginn 1914/15 das angepeilte Projekt realisiert zu haben, lässt sich momentan nur schwer abschätzen.(ach)