Laufenburg
Neuer Anlauf für das «Wasenpanorama»

Vor einem Jahr musste das Bauprojekt Wasenpanorma in Laufenburg aufgegeben werden – jetzt liegt ein komplett neues Baugesuch auf.

Nadine Böni
Drucken
Teilen
Ein Einfamilienhaus. Visualisierung/zvg

Ein Einfamilienhaus. Visualisierung/zvg

zvg

Ein Jahr ist es her, seit die Überbauung «Wasenpanorama» in Laufenburg begraben wurde. Der Verkauf der 14 Einfamilienhäuser musste gestoppt werden – das Interesse daran war schlicht zu klein. Und das trotz der Lage mit unverbaubarer Aussicht über Laufenburg. Nun steht ein neues Projekt in den Startlöchern. Unter dem gleichen Namen, aber in veränderter Form. Investor ist die PSP Peter Schwarb Planung.

Drei Terrassenhäuser mit je zwei Wohnungen sowie sechs Einfamilienhäuser sollen auf dem 5500 Quadratmeter grossen Areal gebaut werden. «Das alte Projekt war zu verdichtet. Jetzt sind es zwar nicht viel weniger Wohneinheiten, aber sie stehen viel lockerer zueinander», sagt Immobilientreuhänder Donald Rebmann von Remax Oberes Fricktal. Massen die Parzellen beim Vorgängerprojekt höchstens 373 Quadratmeter, sind es nun mindestens 408 Quadratmeter.

Rebmann ist überzeugt, dass das Projekt damit den Anforderungen des Marktes entspricht: «Die grösseren Parzellen und auch die deutlich grössere Wohnfläche führen zu einem wesentlich verbesserten Preis-Leistungs-Verhältnis.»

Die Häuser sind ab 913 000 Franken (Einfamilienhäuser) sowie 1,05 Millionen Franken (Terrassenhäuser) zu haben. Seit einigen Tagen läuft der Verkauf. Zwei Häuser sind bereits reserviert. In den nächsten Tagen stünden weitere Gespräche mit Interessenten an, so Rebmann.

Baustart im Frühjahr?

Bei der Stadt liegt derweil das Baugesuch auf. Rebmann hofft, dass bis Ende Jahr die Baubewilligungen für die Häuser und die ebenfalls geplante Erschliessungsstrasse vorliegen. Der Zeitplan sieht vor, dass im Frühjahr die Erschliessungsstrasse und dann die ersten verkauften Häuser gebaut werden. Das ist noch ein Unterschied zum Vorgängerprojekt: Gebaut wird individuell. Die Käufer müssen nicht darauf warten, dass eine bestimmte Anzahl Häuser verkauft ist. (nbo)