Obermumpf

Neue Bank wird verschmiert

Nach zwei Monaten bereits verschmiert: Die Holzbank auf der Mumpfer Fluh.

Nach zwei Monaten bereits verschmiert: Die Holzbank auf der Mumpfer Fluh.

Auf der Fluh in Obermumpf haben Vandalen ihr Unwesen getrieben und eine neue Bank voll gesprayt. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet.

Als Edi Schmid mit der Kulturkommission vorgestern auf der Mumpfer Fluh die Flagge der Gemeinde ersetzen wollte, traute er seinen Augen nicht. Die neue Holzbank, die der Verschönerungsverein auf dem Obermumpfer Gemeindegebiet vor nicht einmal zwei Monaten aufgestellt hatte, war mit schwarzer Farbe verschmiert. «Das ist eine verdammte Sauerei», enerviert sich Schmid. Für ihn ist klar, dass es sich bei den Schmierereien um keine spontane Aktion gehandelt haben kann. «Die Täter sind gezielt mit den Spraydosen zu der neuen Sitzbank gegangen.»

Dies vermutet auch Eva Frei, Gemeindeammann von Obermumpf. Denn hoch zum Aussichtsplateau – rund 500 Meter über dem Meer – führt keine Strasse, sondern nur ein Wanderweg. «Der Täter hat sich mit Vorsatz mit den Spraydosen zur neuen Holzbank aufgemacht», sagt Frei, die über die Aktion «verärgert» und «masslos enttäuscht» ist.

Kein Verständnis für die Tat

Frei kann sich vorstellen, dass hinter der Tat ein Jugendlicher steckt. «Dem Täter fehlt es wahrscheinlich an vielem – an Erziehung, Anstand und Intellekt», sagt sie. Für die Gemeinde sei dieser Vandalenakt etwas Neues. «Schmierereien hat es bei uns in der Gemeinde in den letzten Jahren keine gegeben», so Frei.

Unmittelbar, nachdem Frei von der Tat erfuhr, brachte sie diese bei der Polizei zur Anzeige. Verhehlen kann sie nicht, dass es schwierig sein werde, den Täter zu finden. Den einzigen Anhaltspunkt für die Ermittlungen biete das Kürzel des Täters, das dieser auf die Rücklehne der Bank geschmiert habe.

Mit dem Verschönerungsverein hat Frei Rücksprache wegen der Entfernung der Schmierereien gehalten. Dies sei im Interesse der Gemeinde, weil es sich bei Mumpfer Fluh um einen beliebten Ausflugsort handle, der einen wunderschönen Blick auf die Landschaft biete. «In diesem Kontext passen solche Schmierereien nicht ins Bild», sagt Frei.

Zunächst werde an der betroffenen Sitzbank jedoch nichts gemacht. «Weil sie relativ neu ist, müssen wir erst warten, bis das Öl in das Holz eingezogen ist», sagt Frei. Erst dann könne man die oberste Schicht abschleifen. Dies werde man auch im Bewusstsein der Gefahr tun, dass der Täter nach der Entfernung der Sprayereien zur Sitzbank zurückkehrt, um diese erneut zu verunstalten.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1