Gemeindeschreiber Remo Schneider hat seine Stelle auf Ende Juli gekündigt. Damit infolge der Kündigung bis zum Stellenantritt einer Nachfolgerin oder eines Nachfolgers die Funktion des Gemeindeschreibers sichergestellt werden kann, hat der Gemeinderat Zeiningen nun eine Interimslösung beschlossen, wie er in einer Mitteilung schreibt.

Für die Monate August und September wurde ein Mandat an die Firma Hüsser, Gmür und Partner vergeben. Das Büro wird in der Person von Renate Kaufmann eine qualifizierte Fachkraft für die Ausübung der Funktion des Gemeindeschreibers zur Verfügung stellen. Renate Kaufmann wird ihr Mandat mit einem 50-Prozent-Pensum erfüllen. (AZ)

Remo Schneider geht - Firma Hüsser, Gmür und Partner übernimmt für zwei Monate.

Remo Schneider geht - Firma Hüsser, Gmür und Partner übernimmt für zwei Monate.