Münchwilen
Münchwiler Hauswart: «Ich bin mir keiner Schuld bewusst»

«Das Arbeitsverhältnis mit dem Hauswart wurde infolge gestörtem Vertrauensverhältnis per sofort aufgelöst. Die Hundertprozent-Stelle wird zur Neubesetzung ausgeschrieben.» Dies der Wortlaut der knappen Meldung in den aktuellsten Gemeinderatsnachrichten aus Münchwilen.

Walter Christen
Drucken
Teilen
Die Gemeinde Münchwilen

Die Gemeinde Münchwilen

Aargauer Zeitung

Der az Aargauer Zeitung gegenüber wollte Gemeindeschreiberin Anja Bandi keine weiteren Angaben über die Hintergründe machen; sie verwies an Gemeindeammann Willy Schürch.

Doch über die genaueren Umstände und die Gründe, welche zur Auflösung des Arbeitsverhältnisses mit Hauswart Rainer Frey geführt haben, gibt es vonseiten der Münchwiler Behörde keine Auskunft: «Der Gemeinderat will den Persönlichkeitsschutz wahren und macht aus diesem Grund keine näheren Angaben», erfuhr die az Aargauer Zeitung von Gemeindeammann Willy Schürch auf Anfrage. Somit verfährt die Münchwiler Behörde in Sachen Kommunikation bei Personalentlassungen gleich, wie in letzter Zeit andere Gemeinden im oberen Fricktal - es wird allgemeines Stillschweigen bewahrt.

 Gemeindeammann Willy Schürch will keine genaueren Angaben zur Entlassung machen.

Gemeindeammann Willy Schürch will keine genaueren Angaben zur Entlassung machen.

Walter Christen

Der Hauswart selber wollte ebenfalls keine Auskunft erteilen. Auf Anfrage der az Aargauer Zeitung betonte er allerdings: «Ich bin mir keiner Schuld bewusst.» Er hat übrigens gestern Dienstag die Rechtsschutzstelle in Zürich aufgesucht.

Absolvent der Hauswartschule

Rainer Frey hat die Hauswartschule absolviert und ist ein ausgewiesener Berufsmann. «Von daher habe ich gute Voraussetzungen, dass ich hoffentlich bald wieder eine Stelle finde», wie er gegenüber der az Aargauer Zeitung ergänzte.

Er war während 16 Jahren Leiter des Betriebsunterhalts der Fricktaler Gemeinde Münchwilen und zuständig für alle Gemeindeliegenschaften. Die Abteilung Hausdienst/Betriebsunterhalt in Münchwilen ist für den Unterhalt der folgenden Anlagen zuständig: Schulhaus, Turnhalle und Gemeindehaus. Die weiteren Aufgaben: Bühnenmeister und Stellvertretung im Gemeindewerk.

Bauamtsleiter als Stellvertreter

«Bis wir einen neuen Hauswart eingestellt haben, wird der Leiter des Bauamts, Brunnenmeister Robert Brunner, die Stellvertretung übernehmen», hielt der Gemeindeammann fest. Er wird auch den Berufslernenden Flavio Germann betreuen, der im dritten Lehrjahr ist und schon bald zur Lehrabschlussprüfung aufgeboten wird. Wie Willy Schürch erwähnte, könne er zum heutigen Zeitpunkt überhaupt noch nicht sagen, wie sich die Suche nach einem neuen Hauswart gestalten werde, «aber ich habe schon von anderen Gemeinden gehört, dass sich auf ein entsprechendes Stelleninserat sehr viele Bewerber melden würden». Demnach muss sich der Gemeinderat jedenfalls nicht sorgen, dass die Hauswartstelle in Münchwilen nicht innert nützlicher Frist wieder besetzt werden kann.

Aktuelle Nachrichten