Kaisten

Monica Spoerlé ist verstorben – die Gründerin des Tierlignadenhofs wurde 70 Jahre alt

Tierlignadenhof-Gründerin im Alter von 70 Jahren verstorben

Tierlignadenhof-Gründerin im Alter von 70 Jahren verstorben

Monika Spoerle ist bei ihren Tieren auf dem Tierlignadenhof in Kaisten friedlich eingeschlafen. Das Lebenswerk der Gründerin ist bemerkenswert.

Monica Spoerlé, Gründerin und langjährige Leiterin des Tierlignadenhofs in Kaisten, ist am Dienstag im Alter von 70 Jahren verstorben.

Das schreiben ihre Nachfolgerinnen auf dem Hof, Stefanie und Janina Sutter, in einer emotionalen Nachricht auf Facebook. «Für uns ist Moni eine der grossartigsten, wichtigsten und liebevollsten Personen, die wir je kennen lernen durften», heisst es darin unter anderem.

Stefanie Sutter führt gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Janina den Tierlignadenhof in Kaisten. Auf dem Hof leben derzeit rund 120 Tiere, darunter Katzen, Hunde, Pferde, Esel, Gänse, Hühner, Ziegen, Schafe und ein Wildschwein.

Tierlignadenhof

Stefanie Sutter führt gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Janina den Tierlignadenhof in Kaisten. Auf dem Hof leben derzeit rund 120 Tiere, darunter Katzen, Hunde, Pferde, Esel, Gänse, Hühner, Ziegen, Schafe und ein Wildschwein.

Und direkt an Spoerlé gewandt: «Wir werden uns in jeder zukünftigen Situation an unsere Gespräche und deine Ratschläge zurückerinnern und den Hof in deinem Sinne weiterführen.»

Es schnattert, jault, bellt und kräht: Alltag im Tierlignadenhof in Kaisten

Es schnattert, jault, bellt und kräht: Alltag im Tierlignadenhof in Kaisten

Den Gnadenhof gibt es seit über 20 Jahren. Derzeit sind dort rund 120 Tiere untergebracht. 2017 hatte Spoerlé die Leitung aus gesundheitlichen Gründen an Stefanie Sutter übergeben. (nbo)

Ja, das da im Schlafzimmer ist tatsächlich ein Reh

Ja, das da im Schlafzimmer ist tatsächlich ein Reh (16. Januar 2015)

az-Redaktorin halft im Januar 2015 einen Tag lang auf dem Tierlignadenhof. Ihr Fazit: Es gibt täglich viel zu tun.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1