Laufenburg
Mit Christan Rüede ist ein dritter Stadtratskandidat bekannt

Der 44-jährige Christian Rüede aus dem Laufenburger Ortsteil Sulz kandidiert für die SVP bei den kommenden Gemeinderatswahlen im Herbst. Von den bisherigen Stadträten treten vier nicht mehr an.

Merken
Drucken
Teilen
Christian Rüede.

Christian Rüede.

Er ist mit den Anliegen und Herausforderungen der Gemeinde seit Jahren vertraut. Rüede wurde in Laufenburg geboren und wohnt als Ortsbürger immer in der Gemeinde. Er ist verheiratet und Vater von zwei Söhnen.

Seit bald 30 Jahren engagiert er sich in verschiedenen Funktionen beim Turnverein Sulz. Der gelernte Konstruktionsschlosser brachte sein berufliches Wissen in Betrieben von Sulz und Laufenburg ein.

Bei der SBB ist er seit 1994 tätig, dort bildete er sich zum Eidg. dipl. Instandhaltungsleiter weiter. Zurzeit führt er den Bereich Fahrstrom der Region Mitte und ist zugleich für die schweizweite Koordination aller 4 Regionen verantwortlich.

Vier Kandidaten sind bekannt

Die SVP Ortspartei ist überzeugt, dass Christian Rüede wichtige Eigenschaften wie Kompetenz, Seriosität, Zuverlässig- und Vielseitigkeit mitbringt und für eine Wahl in den Gemeinderat bestens geeignet ist.

Mit SVP-Mann Christian Rüede, André Maier von der FDP und dem parteilosen Tino Brütsch sind drei neue Kandidaten sowie der bisherige Vizeammann Herbert Weiss für den Laufenburger Stadtrat bekannt. Von den bisherigen Stadträten treten deren vier nicht mehr zur Wahl an. (AZ/SH)