Gipf-Oberfrick
Michael Häseli will für die CVP Gipf-Oberfrick in den Gemeinderat

Im ersten Wahlgang in Gipf-Oberfrick wurden erst vier der fünf Gemeinderatssitze besetzt. Nun portiert die CVP-Ortspartei Michael Häseli für den zweiten Wahlgang.

Drucken
Teilen
Michael Häseli kandidiert in Gipf-Oberfrick für den Gemeinderat.

Michael Häseli kandidiert in Gipf-Oberfrick für den Gemeinderat.

Zur Verfügung gestellt

Für den zweiten Wahlgang der Gemeinderatswahlen in Gipf-Oberfrick vom 24. November kandidiert Michael Häseli von der CVP. Der 44 Jahre alte KMU-Unternehmer ist im Dorf aufgewachsen und kennt daher die Verhältnisse gut. Michael Häseli wohnt seit rund fünf Jahren wieder in seiner Heimatgemeinde.

Davor hat er über zehn Jahre in der Stadt Zürich gelebt. Laut Mitteilung der CVP möchte der eidg. dipl. Verkaufsleiter dafür sorgen, dass Gipf-Oberfrick auch weiterhin eine attraktive Wohngemeinde bleibt und sich für einen tiefen Steuersatz einsetzen. Zudem sei ihm eine leistungsfähige Verwaltung und eine gute Zusammenarbeit mit den Nachbarsgemeinden wichtig. (AZ)

Aktuelle Nachrichten