Albbruck (D)

Leichenfund: Es handelt sich um einen Vermissten aus der Region

Der Tote wurde im Albbtal in unwegsamem Gebiet gefunden.

Der Tote wurde im Albbtal in unwegsamem Gebiet gefunden.

Durchbruch bei der Polizeiarbeit nach dem Leichenfund bei Albbruck (D) nahe der Schweizer Grenze: Die Identität des Mannes ist nun klar, allerdings konnte die genaue Todesursache nicht mehr ermittelt werden.

Im Rahmen der von der Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen angeordneten Obduktion konnte die Identität des am Sonntag gefundenen Toten im Albtal laut Polizei jetzt geklärt werden. Es handelt sich um einen 77 Jahre alten Mann, der allein in Albbruck gewohnt hat und Mitte Januar als vermisst gemeldet wurde.

Mysteriöser Toter an Schweizer Grenze

Mysteriöser Toter an Schweizer Grenze

An einer schwer zugänglichen Stelle nahe Albbruck (D), gegenüber von Schwaderloch im Fricktal, wurde eine Männerleiche entdeckt. Die Todesursache und die Identität sind momentan noch völlig unklar.

Die genaue Todesursache konnte nicht mehr ermittelt werden, allerdings konnten bei den kriminaltechnischen und rechtsmedizinischen Untersuchungen keine Hinweise auf Fremdeinwirkung festgestellt werden.

Albbruck liegt gegenüber der Fricktaler Gemeinde Schwaderloch, die wiederum ans Zurzibiet grenzt.

Meistgesehen

Artboard 1