Möhlin
Lastwagen weicht Auto auf A3 aus und fährt in Unterhaltswagen

Ein deutsches Sattelmotorfahrzeug kollidierte auf der Autobahn A3 bei Möhlin mit einer Arbeitsmaschine des Unterhaltsdienstes, weil er einem anderen Auto ausweichen musste. Dabei entstand Sachschaden von zirka 40'000 Franken.

Drucken
Sattelschlepper kollidiert mit Strassenunterhalts-Fahrzeug

Sattelschlepper kollidiert mit Strassenunterhalts-Fahrzeug

Kapo AG

Am Mittwoch um 11.40 Uhr fuhr ein 23-jähriger deutscher Chauffeur mit seinem Sattelmotorfahrzeug auf der Autobahn A3 in Richtung Rheinfelden. Auf
Gemeindegebiet Möhlin musste er nach rechts auf den Pannenstreifen ausweichen, weil er von einem dunklen Wagen, der unvermittelt die Spur wechselte, behindert wurde.

Das Ausweichmanöver hatte fatale Folgen, denn an gleicher Stelle war auch eine Equipe des Nationalstrassen-Unterhalts mit Mäharbeiten beschäftigt. Das Sattelmotorfahrzeug prallte seitlich gegen die Arbeitsmaschine, die auf dem Pannenstreifen stand.

Beim Zusammenprall entstand ein Schaden von rund 40'000 Franken. Personen wurden bei der Kollision nicht verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise bezüglich des Autofahrers des dunklen Wagens liefern können. (rsn)

Aktuelle Nachrichten