Wölflinswil/Wittnau
Landi Oberes Fricktal sagt Ja zu «Brocken» in Wittnau mit neuem Dorfladen

Die Landi Oberes Fricktal investiert 4,8 Millionen Franken in Neubau «Gnossi». Die GV stimmte dem Baukredit für acht Wohnungen einen Volg-Laden im Dorfzentrum von Wittnau zu.

Walter Christen
Drucken
Visualisierung der aktuellen Ansicht des neuen Gebäudes, welches die Landi Oberes Fricktal am Dorfplatz in Wittnau realisieren wird. pd

Visualisierung der aktuellen Ansicht des neuen Gebäudes, welches die Landi Oberes Fricktal am Dorfplatz in Wittnau realisieren wird. pd

Das Landi-Gebäude in Wittnau wird durch einen Neubau ersetzt: Ja sagte die Generalversammlung der Landi Oberes Fricktal mit Sitz in Wölflinswil einstimmig zum Antrag des Vorstands: Realisierung des Neubaus in Wittnau unter dem Namen «Gnossi». Der Kredit von 4,8 Millionen Franken wurde von den anwesenden 53 Mitgliedern einstimmig genehmigt.

Projekt finanzier- und tragbar

Die Aargauer Zeitung erfuhr von Jörg Freiermuth, dem Präsidenten der Landi Oberes Fricktal, der Finanzplan zeige auf, dass das Projekt für die Landi finanzier- und tragbar sei: «Kreditzusagen von zwei Banken liegen vor, die Verhandlungen werden nun nach der Generalversammlung weitergeführt». Der Vorstand sei sich zwar bewusst, dass dieser Bau für die Landi «einen rechten Brocken» darstellt. Die Genossenschaft möchte aber auch künftig in Wittnau präsent sein und sieht die Immobilie als eine sichere Anlage. Zudem ist der Landi-Vorstand der Meinung, mit diesem Neubau in Wittnau einen attraktiven Volg-Laden und mieterfreundliche Wohnungen im Dorfzentrum anbieten zu können.

Gemäss den angepassten Bauplänen von Marc Böller, Architekturbüro Böller in Wölflinswil, sieht die Überbauung nebst dem Volg-Laden insgesamt 8 Mietwohnungen vor: 3 31⁄2-Zimmer- und 5 41⁄2-Zimmer-Wohnungen, verteilt auf drei Etagen. Das Gebäude wird im Minergie-Standard und mit einer Holzpellets-Heizung erstellt. Für die Warmwasseraufbereitung sind Sonnenkollektoren vorgesehen.

Im Untergeschoss gibt es 11 Autoabstellplätze, im Aussenbereich 3 Garagen plus 7 Parkplätze und vor dem Laden 8 Kundenparkplätze. Alle Etagen sind mit einem Lift erreichbar. Mitten im Dorfzentrum entstehen somit 8 attraktive Mietwohnungen für Paare jeden Alters sowie auch für Familien. Auch der Wunsch der Gemeinde, mittelfristig einen neuen Dorfplatz zu erstellen, wird mit diesem Projekt erfüllt.

Einkaufen auch während des Baus

Die Landi bietet der Bevölkerung von Wittnau auch während der Bauzeit die Einkaufsmöglichkeit im Dorf an mit dem Volg-Ladenprovisorium im Lagergebäude. Die Terminplanung sieht vor, dass ab Juli/August das Lagergebäude geräumt und in ein Laden-Provisorium umgebaut wird. Ende August zieht der Volg um, und ab September wird die Kundschaft, nach einer knapp einwöchigen Umstellungsphase, wieder bedient. Danach wird mit den Abbruch- und Neubauarbeiten begonnen.

Die Garagen werden während der Bauphase provisorisch hinter der Tankstelle platziert. Die Sammelcontainer für Glas und Blech werden ebenfalls provisorisch vor dem Lagergebäude wieder aufgestellt. Die Tankstelle wie auch die Tiefkühlanlage können während der ganzen Bauzeit ohne grössere Einschränkungen weiter benützt werden.

Die Eckpunkte für die Verträge mit der Gemeinde und dem Landanstösser Benno Studer sind vorbereitet. Die Details werden nun mit den einzelnen Vertragsparteien bereinigt und die Verträge unterzeichnet.

Aktuelle Nachrichten