Frick
Kornhauskeller: Jazzkonzert zum Start ins neue Veranstaltungsjahr

Der Kornhauskeller setzt mit einem Jazzkonzert zum neuen Jahr an. Am 24. Januar wird die Saison eröffnet. Die Besucher dürfen sich auf die Musik des Münchner Auwald Trios freuen.

Merken
Drucken
Teilen
Christian Ludwig Mayer setzt sich am 24. Januar in Frick ans Piano. zvg

Christian Ludwig Mayer setzt sich am 24. Januar in Frick ans Piano. zvg

Picasa

Am Samstag, 24. Januar, eröffnet Kultur Frick um 20.15 Uhr im Kornhauskeller das Veranstaltungsjahr traditionell mit Jazz. Erstmals ist das Münchner Auwald Trio, Christian Ludwig Mayer (Piano), Lorenz Rutigliano (Drums) und Ludwig Leininger (Bass) zu Gast.

Bandleader ist der bekannte deutsche Pianist und Komponist Christian Ludwig Mayer. Seine Kompositionen für Jazzklaviertrios sind preisgekrönt. Eine rege Konzerttätigkeit in verschiedensten Stilrichtungen von traditionell bis experimentell führt ihn in zahlreiche Länder, wo er auch unter dem Pseudonym Ludwig Auwald auftritt.

Die Musik des Auwald Trios entzieht sich jeder eindeutigen Zuordnung zu einem bestimmten Genre. Die gesamte stilistische Bandbreite des Jazz wird überspannt. Die Musik von und mit Christian Ludwig Mayer im Zusammenspiel mit dem Münchner Kontrabassisten Ludwig Leininger und dem Schweizer Schlagzeuger Lorenz Rutigliano zeichnet das Auwald Trio als einzigartig im Kulturbetrieb aus. Der Schlagzeuger Lorenz Rutigliano ist hierzulande als Lorenz Hunziker bekannt. Er lebt in Basel und München, spielt mit renommierten Musikern, ist unter anderem am Staatstheater Braunschweig engagiert und unterrichtet an der Drumschool Basel.

Tickets für das Jazzkonzert mit dem Auwald Trio gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Letra in Frick und online unter www.kulturfrick.ch sowie am 24. Januar ab 19.30 Uhr an der Konzertkasse.

Für interessierte Klavierschüler der Musikschule Frick, die in Begleitung eines Erwachsenen zum Konzert erscheinen, ist der Eintritt frei. (AZ)