Kaisten
Kirchgemeinde möchte Post-Etage in Pfarrheim kaufen

Seit dem Auszug der Post stehen die Räumlichkeiten um Untergeschoss des Pfarrheims leer. Das will die Römisch-Katholische-Kirchengemeinde ändern. Käme der Kauf zustande, wäre das gesamte Pfarrheim in der Hand der Kirchgemeinde.

Susanne Hörth
Merken
Drucken
Teilen
Das Erdgeschoss des Pfarreiheimes (links mit den vergitterten Fenstern) gehört als Stockwerkeigentum der Schweizerischen Post. SH

Das Erdgeschoss des Pfarreiheimes (links mit den vergitterten Fenstern) gehört als Stockwerkeigentum der Schweizerischen Post. SH

Der unerwartete Geldsegen von 900 000 Franken (Steuernachträge) hat den Kaister Katholiken das Ja zur 3,1 Millionen Franken teuren Kirchensanierung mit Sicherheit erleichtert. Die Römisch-katholische Kirchgemeinde Kaisten kann mit dem zusätzlichen Geld in der Kasse auf eine Fremdfinanzierung verzichten. Unabhängig von der Kirchensanierung, dem dafür nun zu grossen Teilen vorhandenem Geld plant die Kirchgemeinde bereits ein weiteres Projekt.

Im zurückliegenden Jahr wurde bekannt, dass die Post ihren bisherigen Standort im Untergeschoss des Pfarrheimes aufgeben und künftig als Postagentur im Volg agieren werde. Seit dem Post-Auszug stehen die Räumlichkeiten im Pfarrheim leer.

Die Kirchgemeinde Kaisten hat dafür ein Vorkaufsrecht, von dem sie nun gerne Gebrauch machen möchten. An der Versammlung von Montagabend informierte Kirchenpflegepräsidentin Iris Rehmann über die Kaufabsicht, erklärte aber im Gleichzug, dass das den Beschluss der Kirchgemeindeversammlung bedarf. Das Sachgeschäft wird an einer der nächsten Kirchgemeindeversammlungen traktandiert.

Dass der angedachte Kauf durchaus Sinn macht, zeigt sich insbesondere auch darin, dass ausgenommen den bisher von der Post beanspruchten Räumlichkeiten der Grossteil der Pfarrheim-Liegenschaft bereits der Kirchgemeinde gehört. Als Eigentümerin der Gesamtliegenschaft ist für die Kirchenpflege mit Blick auf die zukünftigen Planungen – laut Iris Rehmann eventuell der Einbau einer Wohnung im Obergeschoss – wesentlich einfacher.