Stein
Kirchenkonzert: Die Musik sorgt vielfach für Freude

Der Erlös, des alle zwei Jahre stattfindenden Kirchenkonzerts spendet die Blaskapelle Rhybuebe diesem Mal der Stiftung Menschen mit einer Behinderung im Fricktal (MBF).

Drucken
Teilen
MBF-Geschäftsleiter Jean-Paul Schnegg kann von Regula Beck und Rolf Lüthi den Check in Empfang nehmen. zg

MBF-Geschäftsleiter Jean-Paul Schnegg kann von Regula Beck und Rolf Lüthi den Check in Empfang nehmen. zg

Die Stiftung MBF mit Sitz in Stein durfte vor einigen Tagen eine Spende der Blaskapelle Rhybuebe entgegennehmen. Am 18. Dezember 2011 führte die Blaskapelle Rhybuebe in der katholischen Kirche in Stein ihr all zweijährlich stattfindendes Adventskonzert vor. Mit einigen böhmischen Leckerbissen und weihnachtlichen Klängen erfreute die Blaskapelle Rhybuebe, unter Leitung von Christian Aeschbach, die vielen Zuhörer. Die gute besuchte Vorstellung machte sich auch bei der Kollekte bemerkbar. Die Musiker konnten eine Kollekte von 900 Franken einnehmen. Diese kommt nun der Stiftung Menschen mit einer Behinderung im Fricktal (MBF) zugute.

Vor einigen Tagen durfte nun Jean-Paul Schnegg, Geschäftsleiter der Stiftung MBF von den beiden Vertretern der Rhybuebe Klarinettistin Regula Beck und Flügelhornist Rolf Lüthi den grosszügigen Betrag von 900 Franken in Empfang nehmen. Das Geld wird für die Weiterentwicklung der Stiftung MBF verwendet.

Blaskapelle Rhybuebe

Die Blaskapelle Rhybuebe besteht seit dem Jahr 1974, nämlich als in Stein erstmals ein Brückenfest stattfand. Die Musikgesellschaft Stein betrieb ein kleines Festzelt. Die Steiner bildeten aus den eigenen Reihen eine kleine Formation, die während einiger Stunden für Tanzmusik und Stimmung sorgte. Angespornt durch den grossen Erfolg am Brückenfest, liess man diese Formation bis heute weiter bestehen. (AZ)

Informationen zu den nächsten Veranstaltungen finden sich auf der Website www.rhybuebe.ch.