Herznach

Kindergärtler pressen Most

Die Kinder durften selber Most pressen.

Die Kinder durften selber Most pressen.

Auf dem Eichhof fand ein Schulevent des Juraparks Aargau statt.

Michaela Stäuble, Kindergärtnerin aus Wölflinswil, besuchte zusammen mit ­Astrid Schmid und Doris Frey mit dem Herznacher Kindergarten Regenbogen den Eichhof in Herznach von Familie Gasser. Das Thema: «Most vom Hochstammbaum». Das Schulmodul wird vom Jurapark Aargau angeboten und hier von Sandra Leubin betreut. Vergleichbare orts- und naturnahe Angebote werden etwa auch für die Lebens­- räume von Glöggli­frosch und Wiesel gemacht.

In Herznach fanden die Kindergärtler einen Zugang zur Natur und zum Apfelbaum auf spielerische, praktische und gleichsam schulungsintensive Art und Weise. Sie durften ausserdem selber Hand anlegen. So wurden die gesammelten Äpfel zerkleinert und dann mit aller Kraft in der kleinen Mostpresse ausgepresst – und schon floss ins Trinkgefäss, was kurz vorher noch beim Apfelbaum gesammelt worden war.

Daneben ging es auch darum, den Kindergärtlern die Bedeutung der Hochstammbäume zu erklären – was also für Tierarten in den Bäumen leben und warum viele der Tierarten auf diesen Lebensraum angewiesen sind. (bi)

Meistgesehen

Artboard 1