Banken
«Kein protziges, aber ein funktionales Center»

Die Geschäftsstelle der Raiffeisenbank Regio Frick ind Frick feiert ihr 10-jähriges Bestehen und die Erweiterung mit einem Tag der offenen Tür.

Werner Hostettler
Merken
Drucken
Teilen

Weitere Aufwertung des Fricker Dorfkerns: Im von ihr 2008 erworbenen und aufgefrischten Greenhouse erstellte die Raiffeisenbank Regio Frick ein neues und farbenfrohes Beratungscenter.

Mit dem Erwerb und der während der vergangenen Monate erfolgten Umstrukturierung des Greenhouse hat das Gebäude an der Grubenstrasse 2 im Fricker Dorfkern den neuen Namen Raiffeisenhaus erhalten.

Ziel der Umbauten war es, nicht nur ein allen Kundenwünschen entsprechendes Beratungscenter zu schaffen, sondern mit dem Zusammenrücken der verschiedenen Bankbereiche auf eine Etage die Entscheidungswege zu verkürzen und damit die interne Kommunikation zwischen den Bereichen Bankleitung, Finanzberatung, Kreditabteilung sowie der Leitung Kundenbetreuung und Marketing zu vereinfachen.

Für den Verwaltungsratspräsidenten der Raiffeisenbank Regio Frick, Sepp Fricker, war von allem Anfang an klar: «Es wird kein protziges, aber ein funktionales Beratungscenter geben. Und ich bin überzeugt, dass wir dieses Ziel erreicht haben.»

Aufwertung über Dorf hinaus

Was durchaus zutrifft, zeigten sich doch die zahlreichen Besucherinnen und Besucher ausnahmslos begeistert, sowohl über die kundenfreundlichen und lichtdurchfluteten Räume als auch die in unterschiedlichen Farben gehaltenen Beratungszimmer. Sepp Fricker: «Das Ganze muss stimmen, und dies sowohl für die Bank wie auch für unsere Genossenschafter. Mit der Umbenennung des Gebäudes wollen wir die neue, von diesem Haus ausstrahlende Kultur dokumentieren.» Zudem werde grosser Wert auf die gute Zusammenarbeit sowohl mit den Mietern als auch den Nachbarn gelegt.

«Das altehrwürdige Kornhaus nebenan erfährt meines Erachtens eine zusätzliche Aufwertung», fügt Sepp Fricker hinzu. Für den Präsidenten von Gewerbe Region Frick, Christoph Vogel, steht fest: «Das neue Raiffeisenhaus bringt eine Bereicherung und Aufwertung weit über den Dorfkern hinaus.»

Umgestaltung nach Kreisel

Die Geschäftsstelle Frick der Raiffeisenbank Regio Frick feiert zugleich ihr 10-jähriges Bestehen. Den zahlreichen Besuchern bot sich aber nicht nur die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen ihrer «farbigen Hausbank» zu werfen, sondern auch in die übrigen Geschäfte. Ein Wunsch blieb allerdings unerfüllt, der Blick auf die «so schön leuchtenden Goldbarren». Dafür wurden sie vom Schiedsrichtertrio Yavuz, Tobias und Christian vom FC Frick («Wir grillieren nur faire Würste») bestens entschädigt, und auch mit trockener Kehle musste kein Besucher das Festgelände verlassen. Laut Sepp Fricker ist nach der Inbetriebnahme des geplanten Kreisels noch eine Neugestaltung der Umgebung vor dem Raiffeisenhaus geplant.