Fricktal

Jurapark: 1,85 Millionen Umsatz mit Regionalprodukten

Ursula Philipps und André Stapfer sind neu im Jurapark-Vorstand.

Ursula Philipps und André Stapfer sind neu im Jurapark-Vorstand.

Zur diesjährigen Vereinsversammlung trafen sich die Mitglieder des Juraparks Aargau in der Parkgemeinde Kienberg.

Gemeinderätin Susanne Rippstein führte vor der Versammlung durch das Dorf und gab einen spannenden Einblick zu Gewerbe, Geschichte und Leben im Solothurner 517-Seelen-Dorf.

Vereinspräsident Thomas Vetter leitete die Versammlung und konnte darunter 13 Gemeindevertretungen, 23 Einzelmitglieder und 8 Gäste begrüssen. Die Kienberger Gemeinderätin Gisela van der Weijden betonte in ihrer Begrüssung, wie wichtig die Zugehörigkeit von Kienberg zum Jurapark für den Austausch und die Vernetzung sei.

Zwei neue Vorstandsmitglieder

Die Höhepunkte aus dem Jahr 2016, welche die Geschäftsleiterin Christine Neff präsentierte, widerspiegelten die Projekt-Vielfalt des Juraparks. Mit einem Landschaftsqualitäts-Projekt, an dem sich 66 Prozent aller Landwirtschaftsbetriebe im Park beteiligen, 20 Natureinsätzen mit Firmen, und einem Gesamtumsatz an Regionalprodukten von 1,85 Millionen Franken konnten erfreuliche Erfolge dargelegt werden.

Christine Neff hielt fest, dass all diese Projekte ohne das Engagement der lokalen Bevölkerung, der Gemeinden und Vereine nicht möglich wären und freute sich über die Zusammenarbeit. Der Jahresbericht, die Jahresrechnung sowie das Budget 2018 wurden ohne Gegenstimme gutgeheissen.

Aus beruflichen Gründen mussten sich die Vorstandsmitglieder Simon Egger sowie Alex Lisibach entscheiden, ihre Aufgabe im Vorstand abzugeben. Als Nachfolger zur Wahl vorgeschlagen wurden Ursula Philipps als neue Kantonsvertreterin sowie André Stapfer. Beide wurden einstimmig gewählt.

Simon Egger, Kantonsvertreter und scheidendes Vorstandsmitglied betonte zum Abschluss, dass der Kanton Aargau den Jurapark als verlässlichen und kompetenten Partner erlebe. Der Kanton sei stolz, den Jurapark Aargau zu haben und dankte Vorstand, Geschäftsleitung und allen Akteuren für ihr Engagement. (AZ)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1