Rheinfelden

Jobsuche am Strassenrand: Dieser 59-jährige Rheinfelder gibt auch nach zwei Jahren nicht auf

Am Strassenrand auf Stellensuche

Kurt Rolli aus Rheinfelden ist seit zwei Jahren arbeitslos – trotz hunderter Bewerbungen. Nun greift der 59-Jährige zu ungewöhnlichen Mitteln, um einen neuen Job zu finden: Mit einem Schild am Strassenrand will er auf sich aufmerksam machen. ​

«Suche Arbeit! Lebenslauf hier mitnehmen!!!» – so steht es auf dem Plakat von Kurt Rolli. Trotz zweijähriger Arbeitslosigkeit gibt der 59-jährige Rheinfelder nicht auf – und sucht nun auf aussergewöhnliche Weise nach einem neuen Job. 

«Es hat schon Überwindung gebraucht», sagt Kurt Rolli gegenüber TeleM1. Nach dem vierten, fünften Mal ging es aber schon leichter, zu verlieren habe er nichts.

Fast sein ganzes Leben hat der Fricktaler für die Schweizerische Post in einem Briefzentrum gearbeitet, ehe er vor zwei Jahren «aufgrund einer Reorganisation» die Kündigung erhielt. Seither hat Rolli hunderte Bewerbungen geschrieben – doch vergebens, stets gab es eine Absage. «Ende Oktober werde ich ausgesteuert», sagt der 59-Jährige, danach werde er wohl bei der Sozialhilfe der Stadt Rheinfelden vorstellig werden. «Das gefällt mir gar nicht.»

Und so steht er nun im Fricktal mit seinem Plakat am Strassenrand und hofft darauf, dass ein Arbeitgeber ihn sieht und eine Chance gibt.

Meistgesehen

Artboard 1