Fricktal
In Zeiningen ist Schluss: Blueme Kari konzentriert sich auf das Gartencenter in Frick

Die Blueme Kari AG betreibt im Fricktal zwei Gartencenter. Aber nicht mehr lange: «Wir schliessen das Garten-Center in Zeiningen auf Ende Juni», sagt Geschäftsführerin Claudia Rämi. Der Grund dafür: Der Mietvertrag.

Marc Fischer
Drucken
Teilen
Das Garten-Center Blueme Kari in Zeiningen schliesst Ende Juni. nbo

Das Garten-Center Blueme Kari in Zeiningen schliesst Ende Juni. nbo

Nadine Böni

Seit Anfang dieses Jahres betreibt die Blueme Kari AG im Fricktal zwei Gartencenter. In Zeiningen hatte sie vor rund vier Jahren das insolvente Garten-Center Kaufmann übernommen und auf den 1. Januar hin kam das Moser Garten-Center in Frick dazu.

Claudia und Moritz Rämi, welche die Blueme Kari AG in zweiter Generation führen, betonten bei der Übernahme, das Moser Garten-Center passe ideal zur kontinuierlichen Weiterentwicklung ihrer Firma in der Region und sei «die perfekte Ergänzung zu unseren anderen Standorten».

Nun fällt allerdings einer dieser anderen Standorte weg. «Wir schliessen das Garten-Center in Zeiningen auf Ende Juni», bestätigte Claudia Rämi gegenüber der Aargauer Zeitung auf Anfrage. Grund dafür sei jedoch nicht ein schlechter Geschäftsgang. «Der Mietvertrag läuft Ende Juni aus», so Claudia Rämi.

Und schon mit der Übernahme des Moser Garten-Centers in Frick sei klar gewesen, dass man sich dereinst auf einen Garten-Center-Standort im Fricktal konzentrieren wolle. Nun sei der Zeitpunkt dafür gekommen.

Laut Claudia Rämi werden die vier Mitarbeitenden des Standorts Zeiningen in Frick oder an anderen Standorten weiterbeschäftigt. Derzeit zählen beim Garten-Center in Frick 16 Personen zur Belegschaft – im Gartenbau und in der Floristik. Mit dem Geschäftsgang in Frick zeigt sich Geschäftsführerin Claudia Rämi in einer ersten Bilanz nach vier Monaten zufrieden.

Aktuelle Nachrichten