Sulz

In Sulz haben Laubgestalten ihr Unwesen getrieben

In Sulz ist an Pfingsten nicht der Teufel los, sondern der Pfingscht-Sprützlig

In Sulz ist an Pfingsten nicht der Teufel los, sondern der Pfingscht-Sprützlig

In Sulz ist an Pfingsten nicht der Teufel los, sondern der Pfingscht-Sprützlig. Bei diesem uralten Brauch wird ein junger Mann mit Ästen eingekleidet. Beim Marsch über Stock und Stein soll er so die Fruchtbarkeit der Felder positiv beeinflussen.

Wichtig sei die Kleiderwahl, meint Michael Weiss. Sie sollten langärmlig sein und gute Schuhe brauche es auch. Der 17-Jährige ist ist der Pfingscht-Sprützlig vom Ortsteil Obersulz. Auch der Konkurrents-Ortsteil Bütz stellt gemäss der alten heidnischen Tradition seinen Sprützlig. Sehen Sie im Video, wie es in Sulz zu Pfingsten zu und her geht. (dno)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1