Frick
Ignaz Welte wurde Aargauer Meister bei den 10-Meter-Schützen

Die Pistolen- und Gewehrschützen schossen auf die Distanz von 10 Meter in der Sporthalle der Kaserne Aarau. In fast 20 verschiedenen Altersklassen und Kategorien wurden die Sieger erkoren. IgnazWelte aus Frick wurde Aargauer Meister.

René Birri
Drucken
Teilen
Gewehrschütze Ignaz Welte aus Frick ist Aargauer Meister bei den 10-Meter-Schützen. – Foto: rebi

Gewehrschütze Ignaz Welte aus Frick ist Aargauer Meister bei den 10-Meter-Schützen. – Foto: rebi

In der Meisterrunde der Pistolenschützen jagten die Pistoleure von Wohlen dem letztjährigen Sieger von Fahrwangen den Aargauer Meistertitel ab und verwiesen sie auf den vierten Rang. Der neue Aargauer Meister schoss insgesamt 5 Punkte weniger als der letztjährige Sieger. Auf dem zweiten Rang schafften es die Pistoleure von Zofingen vor Baden. In der Auf-/Abstiegsrunde schafften Suhr und Kölliken den Aufstieg in die Meisterrunde. Bei den Gewehrschützen konnte Wettingen-Würenlos vor einen Jahr einen Doppelsieg buchen. In diesem Jahr gewannen sie mit einem um sechs Punkte besseren Resultat als im Vorjahr, doch den zweiten Rang mussten sie den Schützen aus Muhen überlassen. SB Eien-Kleindöttigen erreichte den dritten Rang.

Der letztjährige Gewinner der Silbermedaille, der Fricker Ignaz Welte, wurde mit den geschossenen 372 Punkten, das sind 5 Punkte mehr als der letztjährige Gewinner Markus Bühler schoss, Aargauer Meister bei den Senioren.

Aktuelle Nachrichten