Fricktal
Hier entsteht bis Dezember eine neue Postauto-Garage

Im unteren Fricktal gewinnt der öffentliche Verkehr mehr und mehr an Attraktivität. Heute Morgen fand der Spatenstich für eine neue Postauto-Garage statt. Es werden bis zu 35 neue Arbeitsplätze geschaffen.

Drucken
Teilen
Der Bagger ist aufgefahren, Vorbereitungen für den Neubau einer Garage für Postauto
4 Bilder
Die Spatenstecher auf dem Bata-Areal, wo Postauto Nordwestschweiz eine neue Garage realisiert
Postauto Nordwestschweiz realisiert eine neue Garage im Bata-Park und schafft neue Arbeitsplätze
Hier entsteht bis Dezember eine neue Postauto-Garage

Der Bagger ist aufgefahren, Vorbereitungen für den Neubau einer Garage für Postauto

Peter Rombach

Postauto Nordwestschweiz erweitert die Kapazitäten im Fricktal. Am Montag Vormittag war im Bata-Park Möhlin der Spatenstich für eine neue Garage. «Damit kann die Erfolgsgeschichte im öffentlichen Verkehr in der Region weitergehen», sagte Roman Cueni, Leiter Postauto Nordwestschweiz.

Christian Kuoni, Verwaltungsratspräsident der Jakob Müller Holding AG, der das Areal gehört, sprach von einem knappen Terminplan und einem «wichtigen Moment» für das Gewerbegebiet. Gemeindeammann Fredy Böni erinnerte an einen langen Planungsprozess für das Bata-Areal und freute sich, dass Postauto Nordwestschweiz an diesem Standort investiert.

Die neue Einstellhalle soll bis 9. Dezember vollendet sein. Geschaffen werden bis zu 35 neue Arbeitsplätze. Sechs 18 Meter lange Gelenkbusse und zehn Standardbusse mit 12 Meter Länge finden in der Halle Platz. Vorgesehen ist ferner eine Waschanlage sowie eine Tankstelle, die auch von Aussenstehenden benutzt werden kann.

Im unteren Fricktal gewann der öffentliche Verkehr an Attraktivität. 2011 beförderte hier Postauto Nordwestschweiz rund 4,3 Millionen Fahrgäste. (ach)

Aktuelle Nachrichten