Möhlin/Rheinfelden

Herrliche Adventsfenster im Steinli-Schulhaus und im Rheinfelder Städtli

Schneiden und kleben verlangen viel Konzentration.

Schneiden und kleben verlangen viel Konzentration.

Bald ist es soweit: Das erste Fenster wird am Samstag, 1. Dezember, um 17 Uhr erleuchtet. Das Steinlischulhaus soll in festlichem Glanz erstrahlen. Dafür leisten Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Hauswarte einen speziellen Einsatz.

Jede Oberstufenklasse dekoriert eines der 24 Schulzimmer des Steinlischulhauses, indem sie in der nach Süden gerichteten Fensterfront jeweils im gleichen Fensterabschnitt ein Fensterbild gestaltet. In den vergangenen Tagen und Wochen wurde emsig gezeichnet, geschnitten und geklebt.

Am besten können die Fenster vom Trottoir entlang des Sportplatzes von der Steinligasse aus betrachtet werden. Jeden Abend wird ein zusätzliches Bild erleuchtet, sodass am 24. Dezember das ganze Schulhaus im weihnächtlichen Glanz erstrahlt. Die Beleuchtung erfolgt täglich zwischen 17 und 22 Uhr und sogar morgens von 6 bis 7.30 Uhr.

In Rheinfelden gibt es ebenfalls viel Kreativität, denn 24 weihnachtlich gestaltete Adventsfenster warten in der Altstadt darauf, entdeckt zu werden. Viele freiwillige Helfer haben auch in diesem Jahr unermüdlich gebastelt, dekoriert und gestaltet. Mit ihrem kreativen Beitrag helfen sie mit, die Zähringerstadt in einen weihnachtlichen Zauber zu versetzen. Tourismus Rheinfelden bedankte sich für dieses «wertvolle Engagement» und wertete die Aktion als willkommenen Beitrag zur Stadtbildverschönerung in der Vorweihnachtszeit.

Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich täglich um 18.15 Uhr ein neues Adventsfenster, manchmal begleitet von einem Apéro. Dabei entwickeln sich meistens lockere Plaudereien, so dass es sich lohnt, mal die warme Stube zu verlassen, Kontakte zu suchen, zu staunen und sich in vorweihnachtliche Stimmung versetzen zu lassen. Der Flyer mit den Standorten der Adventsfenster kann im Stadtbüro bezogen werden und ist unter www.tourismus-rheinfelden.ch einzusehen.

Am 27. Dezember lädt das Tourismusbüro zu einem geführten Rundgang ein, um die dekorierten Weihnachtsfenster intensiver zu bestaunen. Treffpunkt ist um 18.15 Uhr im Rathaus-Innenhof. Anschliessend offeriert Tourismus Rheinfelden einen weihnachtlichen Apéro, um einerseits eine kleine Freude zu bereiten und andererseits Kontaktpflege zu betreiben. (az)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1