Bad Säckingen (D)

Grünes Licht für Spielbetrieb: Gloria-Theater kann sein Muscial unter Auflagen aufführen

Gute Nachrichten: Gloria-Theater erhält grünes Licht für den Spielbetrieb 2020/2021.

Gute Nachrichten: Gloria-Theater erhält grünes Licht für den Spielbetrieb 2020/2021.

Wie geplant kann das Bad Säckinger Kulturhaus sein Fantasy-Musical «Tommy Tailors Traumfabrik» im Herbst uraufführen. Wegen der vorherrschenden Pandemie gelten allerdings besondere Auflagen im Gloria-Theater. So müssen die Gäste einen Mund-Nasen-Schutz tragen.

Lange stand es auf der Kippe, ob das neue Fantasy-Musical «Tommy Tailors Traumfabrik» des Gloria-Theaters in Bad Säckingen im Herbst wie geplant Weltpremiere feiern kann, nun ist es offiziell: Die Spielzeit 2020/2021 wird stattfinden. Dem Lüftungs- und Hygienekonzept, das die Betreiber des Theaters zusammen mit Landes- und Stadtbehörden ausgearbeitet haben, wurde nun die amtliche Freigabe erteilt. Damit ist die Sicherheit der Zuschauer gewährleistet und dem Musical-Vergnügen steht nichts mehr im Weg.

«Wir sind über diese Entscheidung überglücklich», erklärt Jochen Frank Schmidt, Intendant des Gloria-Theaters. «Natürlich wollten wir unbedingt spielen, aber wir wollten auch keine halben Sachen machen. Jetzt ist es geschafft. Wir sind dankbar für die Hilfe von behördlicher Seite und den Beistand unseres Publikums», schiebt er nach.

Trotz der Lage kauften die treuen Gäste des Gloria-Theaters weiter Tickets für die im Herbst anstehenden Veranstaltungen. In seinen Eckpunkten begrenzt das Konzept die Zuschauerzahl auf 500 Gäste. Während des Besuchs muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Lüftungsanlage sorgt für einen ständigen Austausch der Raumluft. «Die Sicherheit unserer Zuschauer steht für uns an oberster Stelle», sagt Schmidt. (az)

Meistgesehen

Artboard 1