Rheinfelden
Gleich zehn Autos wurden aufgebrochen – Bargeld und Portemonnaies gestohlen

Zum Wochenbeginn wurden der Aargauer Kantonspolizei gleich zehn Fälle gemeldet, bei denen eine Autoscheibe eingeschlagen wurde.

Merken
Drucken
Teilen
Gleich zehn Mal wurden bei parkierten Autos die Scheiben eingeschlagen.

Gleich zehn Mal wurden bei parkierten Autos die Scheiben eingeschlagen.

KEYSTONE/ENNIO LEANZA

Die Fahrzeuge standen in einer Tiefgarage an der Baslerstrasse. Die Täter konnten in den aufgebrochenen Autos Bargeld und Portemonnaies erbeuten, wie die Kapo Aargau in einer Medienmitteilung schreibt.

Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen und Hinweise, welche zur Klärung der Diebstähle helfen kann. Telefon: 061 836 37 37

Fahrzeugaufbrüche rückgängig

Trotz dieser Vorfälle skinen die Anzahl der verübten von Jahr zu Jahr. Auch für 2016 werden wieder tiefere Zahlen erwartet.