Gipf-Oberfrick
Gibt es auch Pausenmilch für Kinder mit Laktoseintoleranz?

Gestern war an den Schweizer Schulen der Tage der Pausenmilch. Für Kinder, die keine Milch vertragen, gibt es Alternativen.

Nancy Holten
Drucken
Teilen
Geschmackstest: Schüler in Gipf-Oberfrick mit ihrer Pausenmilch. Nancy Holten

Geschmackstest: Schüler in Gipf-Oberfrick mit ihrer Pausenmilch. Nancy Holten

Gestern erhielten rund 360 000 Schulkinder und Lehrpersonen in der ganzen Schweiz wegen der Pausenmilchaktion einen Becher Milch. Swissmilk möchte so auf eine sinnliche Art auf die Milch als gesunde Zwischenverpflegung aufmerksam machen. Die Landfrauen, die diesen Anlass jedes Jahr organisieren, rührten vor der Pause die Milch mit verschiedenen Geschmacksrichtungen an.

Seit immer mehr Menschen empfindlich auf das Kasein in der Kuhmilch reagieren (Laktoseintoleranz), kommt die Frage auf, ob es vielleicht Alternativen zur herkömmlichen Milch gibt. Der Schulleiter von Gipf-Oberfrick, Philipp Fischer, äusserte sich dazu: «Ende Oktober hatten wir einen interessanten Infoabend mit Urs Hochstrasser vom Rohkost- und Gesundheitszentrum in Effingen, der uns unter anderem die Mandelmilch als Alternative präsentierte. Wir überlegen uns, ob wir in den nächsten Jahren zusätzlich noch Mandelmilch anbieten werden.»

Christina Rinke, die Mutter von drei Kindern, antwortete auf die Frage, warum sie ihren Kindern keine Kuhmilch mehr anbiete: «Weil sie es nicht gut vertragen. Ich bin mit der Milch aufgewachsen. Heute finde ich, dass es viele Alternativangebote dazu gibt. Ich habe im Internet über das Thema Milchunverträglichkeit recherchiert und biete nun zum Beispiel Reismilch an. Ab und zu ein Glacé oder sonstige Ausnahmen mit Milch sind ihnen aber gegönnt.»

Amelie Melchior, 10 Jahre alt, ist laut ihren eigenen Aussagen Veganerin. «Warum möchtest du keine Milch trinken, Amelie?» Amelie antwortet: «Erstens, wenn man die Kühe fragen würde, ob wir ihre Milch trinken dürfen, würden sie bestimmt Nein sagen. Das ist für ihre Babys. Und zweitens, Milch von der Kuh stärkt uns nicht, sondern schwächt uns, denn wir sind eine andere Spezies.»

Eine Mutter hatte am Pausenplatz für eine Alternativmilch gesorgt, damit ein paar Kids es ausprobieren können. Auf die Frage, welche denn nun besser schmecke, antworteten die Schüler: «Diese Milch.» Sie zeigten auf die Bio-Sojamilch vom Volg mit Erdbeere, Schokoladen und Bananengeschmack.

Aktuelle Nachrichten